Coverbild Verity von Colleen Hoover, ISBN-978-3-423-23012-4
Leseprobe
neu

Verity

Klappenbroschur
14,90 EURO
E-Book
12,99 EURO
»Voller aufwühlender Emotionen, düster, faszinierend und extrem süchtig machend.« TotallyBooked Blog

Die Jungautorin Lowen Ashleigh bekommt ein Angebot, das sie unmöglich ablehnen kann: Sie soll die gefeierten Psychothriller von Starautorin Verity Crawford zu Ende schreiben. Diese ist seit einem Autounfall, der unmittelbar auf denTod ihrer beiden Töchter folgte, nicht mehr ansprechbar und ein dauerhafter Pflegefall.
Lowen akzeptiert – auch, weil sie sich zu Veritys Ehemann Jeremy hingezogen fühlt. Während ihrer Recherchen im Haus der Crawfords findet sie Veritys Tagebuch und darin offenbart sich Lowen Schreckliches ...

VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN
14,90
Sofort lieferbar
Lieferung in 2-3 Werktagen
in den Warenkorb
ODER BEI EINEM UNSERER PARTNER BESTELLEN
Details
EUR 14,90 € [DE], EUR 15,40 € [A]
Aus dem Amerikanischen von Katarina Ganslandt
Deutsche Erstausgabe, 368 Seiten, ISBN 978-3-423-23012-4
Autorenporträt
Portrait des Autors Colleen Hoover

Colleen Hoover

Colleen Hoover ist nichts so wichtig wie ihre Leser. Ihr Debüt ›Weil ich Layken liebe‹, das sie zunächst als eBook im Selfpublishing veröffentlichte, sprang sofort auf ...
Übersetzerporträt

Katarina Ganslandt

Katarina Ganslandt spaziert mit dem Hund Elmo durch Berlin, surft im Netz durch die Welt und sammelt nützliches und unnützes Wissen, wenn sie nicht gerade Bücher aus ...
Autorenspecial, Buchspecial
Special

Colleen Hoover

Emotionale Achterbahnfahrten – mehr über die Bestsellerautorin Colleen Hoover und ihre Romane.

Pressestimmen

Westdeutsche Allgemeine, April 2020
»Ein spannender Thriller mit unerwarteten Wendungen.«
Frau im Spiegel, KW17/2020
»Packender Bestseller.«
geek-whisper.de, April 2020
»›Verity‹ ist ein absolut genialer Psychothriller, der die Handlung direkt in unseren Kopf bringt und dort reichlich Emotionen wachrüttelt.«
geek-whisper.de, April 2020
»›Verity‹ ist ein absolut genialer Psychothriller, der die Handlung direkt in unseren Kopf bringt und dort reichlich Emotionen wachrüttelt.«
Bernd Kielmann, Buch-Magazin, April 2020
»Atemberaubende und romantische Spannung von Bestsellerautorin Colleen Hoover.«
Bernd Kielmann, Buch-Magazin, April 2020
»Atemberaubende und romantische Spannung von Bestsellerautorin Colleen Hoover.«
Samira Etzig, die-vor-leser.de, März 2020
»Für mich eine absolute Weiterempfehlung und mein neues Lieblingsbuch der Autorin. Bitte mehr davon!«
Maria Lavadinho, ekz.bibliotheksservice, März 2020
»Eine packende Story, die nicht mehr loslässt. Mit auffallendem Cover. Ein Muss für alle!«

Leserstimmen

Ihre Meinung
»'Verity' ist ein Roman der bekannten Autorin Colleen Hoover. Das Cover ist der Wahnsinn! Ich war sofort total hin und weg - es sieht absolut fantastisch aus, ich bin sehr begeistert davon und schaue es mir immer wieder gerne an! Der Roman umfasst fünfundzwanzig Kapitel mit der eigentlichen Geschichte und dazwischen findet man fünfzehn aus einem Manuskript. Unter 'Über das Buch' kann man sich bereits einen kurzen aber recht guten Vorgeschmack auf die Hauptfigur, die Jungautorin Lowen Ashleigh, und die unvollendeten Psychothriller, der berühmten und sehr erfolgreichen Autorin Verity Crawford, holen. Ich muss sagen ich war sehr begeistert von dem Buch. Die Geschichte, vor allem aber auch die Geschichte in der Geschichte, haben mich gefesselt. Ich habe das Buch verschlungen und innerhalb kürzester Zeit ausgelesen. Es ist allerdings absolut kein typischer Colleen Hoover Roman, bisher kannte ich nur Jugend- oder Liebesromane der Autorin. Von daher war ich überrascht über diese Geschichte, ich würde nicht soweit gehen sie als Thriller zu bezeichnen sonder eher als einen Roman mit Spannungselementen titulieren. Die Geschichte war fesselnd und hat sich mit einem angenehmen Tempo entwickelt. Der Schreibstil war wie immer sehr angenehm und dadurch flogen die Seite nur so dahin. Fazit: Absolut fantastisch, ich bin begeistert von dem Buch. Aber so überhaupt nicht Colleen Hoover typisch. Aber lest selbst und macht euch ein BIld davon. Ich finde den Roman auf jeden Fall empfehlenswert.«
ANTWORTEN
»Das Cover ist für mich einfach wunderschön gestaltet und hat mich sofort angesprochen, als ich es ausgepackt habe. Ich muss dazu sagen, dass ich es quasi als Überraschungsbuch von der Bücherbüchse gehabt habe, deswegen hatte das für mich diesen Überraschungs- und Wow-Effekt. Auch vom Inhalt her hatte es mich angesprochen und ich war gespannt, wie es sein würde. Lowen Ashleigh ist eine junge Autorin, die seit ca. 10 Jahren in Manhatten lebt, da sie dort "unsichtbar" leben kann. Am Anfang des Buches ist sie auf dem Weg zu einem Meeting. Fast ein Jahr hatte sie nichts mehr mit Meetings oder dergleichen zu tun, da sie ihre Mutter gepflegt hat. Ihr Tod ist ein paar Tage her und so macht sie sich auf den Weg. Dass sie auf den Weg direkt etwas schreckliches erlebt, konnte ja keiner Ahnen. Und das der junge Mann der ihr nach dem erlebten auf der Toilette eines Cafes hilft, auch noch Teil des Meetings ist, konnte sie auch nicht erahnen. In dem Meeting erfährt sie, dass sie die mehr als nur erfolgreiche Reihe von Verity Crawford zu ende schreiben soll - Als Co Autorin, da Verity nach einem schweren Autounfall nicht mehr in der Lage dazu ist, die Reihe weiter zu schreiben. Jeremy - Ehemann von Verity und Lowens Helfer nach dem Unfallerlebnis - setzt alles daran, das Lowen ihre Rechte bekommt und die Reihe fortführt. Lowen sagt zu und fährt einige Tage später zu Jeremy und Verity nach Hause um die Unterlagen durchzuarbeiten. Länger als geplant bleibt sie bei den Beiden und erfährt natürlich dadurch auch, wie schlimm es um Verity steht und hat erst mitleid, doch dann findet sie ein Manuskript, das aussieht wie eine Art Tagebuch oder Biografie von Verity über ihr Leben. Angefangen beim kennen lernen von Jeremy bis hin kurz vor ihrem Unfall. Und Lowen ist regelrecht schockiert über das, was Verity dort niedergeschrieben hat. Immer wieder kämpft sie mit sich, dass sie Jeremy von dem Manuskript erzählen muss, tut es dann aber doch nicht. Zu dem ganzen passiert es auch noch, das sie sich in Jeremy verliebt und wie hätte es anders sein sollen? Jeremy auch in sie. Und doch passieren immer wieder merkwürdige Dinge in diesem Haus, so das Lowen manchmal nicht weiß, ob es Wirklichkeit ist oder ob sie sich das nur einbildet. Spannend und schockierend hat mich dieses Buch von der ersten Seite an gefesselt. Das Manuskript hat mich einfach schockiert - auch weil ich Mutter bin und mir einfach nicht vorstellen kann, solche Dinge meinem Kind anzutun - trotzdem konnte ich einfach nicht anders, als weiterzulesen, weil ich mir einfach nicht vorstellen konnte, das ein Mensch so sein konnte. Überraschendes kommt hier auch schnell hervor und auch nach dem Lesen hat mich diese Überraschung und das Buch doch sehr beschäftigt. Das Manuskript ist wirklich nicht unbedingt was für schwache Nerven aber trotzdem verdammt nochmal spannend und fesselnd. Von mir bekommt Verity 5 Schmetterlinge. Spannung, Liebe, Überraschung. Alles was ein gutes Buch in dieser Richtung braucht.«
ANTWORTEN
»Eine wirklich tolle Story. Es st mein erstes Buch von Colleen Hoover und ich bin mehr als begeistert! Werde mir definitiv noch weitere Werke zulegen. Kann dieses Buch einfach nur empfehlen!«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren