Das Glück wartet nur bis um vier

Als die 11-jährige Maybelle das Lachen ihres verschollen geglaubten Vaters im Radio hört, setzt sie alles daran, ihn zu finden.

12,95 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Glück auf Umwegen
Das Glück wartet nur bis um vier

Die elfjährige Maybelle Lane sammelt Geräusche: das Quietschen ihrer Wohnwagentür, das Gitarrenspiel ihrer Mutter, das Klickern von Eiswürfeln … Das wertvollste Stück ihrer Sammlung ist aber das warme Lachen ihres Vaters auf einer alten Anrufbeantworternachricht. Dieses Lachen ist das Einzige, was sie von ihm hat. Doch eines Tages hört sie genau dieses Lachen im Radio: Ihr Vater hat eine eigene Musiksendung. Und als er dort einen Song-Contest ankündigt, bei dem er Teil der Jury ist, meldet Maybelle sich unverzüglich an. Doch zu dem Wettbewerb ist es ein weiter Weg – und dazu braucht sie die Hilfe einiger Menschen, von denen Maybelle nie geahnt hätte, dass sie Freunde werden können …

Bibliografische Daten
EUR 12,95 [DE] – EUR 13,40 [AT]
ISBN: 978-3-423-76320-2
Erscheinungsdatum: 21.05.2021
1. Auflage
304 Seiten
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Aus dem Englischen von Barbara Lehnerer
Zusatzinfos: Lehrerprüfexemplar
Lesealter ab 10 Jahre
Autor*innenporträt
Kate O'Shaughnessy

Kate O’Shaughnessy hat in Yale studiert. ›Das Glück wartet nur bis um vier‹ ist ihr Debüt als Autorin. Sie schreibt nicht nur selbst, sondern arbeitet auch als Veranstaltungskoordinatorin an einem Institut für kreatives Schreiben. Kate O’Shaughnessy lebt mit Mann und Hund in Berkley/Kalifornien.

zur Autor*innen Seite
Übersertzer*innenporträt
Barbara Lehnerer

Barbara Lehnerer, geboren in Hannover, studierte Germanistik, Anglistik, Pädagogik, Psychologie und literarisches Übersetzen an den Universitäten München und Durham. Sie arbeitete als Deutsch- und Englischlehrerin in London und München, seit 1989 ist sie Autorin und Übersetzerin aus dem Englischen, Amerikanischen und Australischen.

Für ihren ersten Roman ›Der Klang der Farben‹ erhielt sie das Münchner Literaturstipendium.  

zur Übersetzer*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Süddeutsche Zeitung

Ein Wohlfühlroman, aber einer, der nicht auf Oberflächen dahinschlittert.

Siggi Seuß, 24.09.2021

Die Presse

Ein sensibles Debüt.

Rosa Schmidt-Vierthaler, 18.09.2021

diepresse.com

Die Abenteuergeschichte ›Das Glück wartet nur bis um vier‹, ein Roadtrip, ist spannend, überzeugt ab...er vor allem durch seine liebenswürdigen Charaktere. mehr weniger

Rosa Schmidt-Vierthaler, 10.09.2021

Der Evangelische Buchberater

Ungezwungen, unaufgeregt und respektvoll werden die Themen Bisexualität, Armut und Ethnien integrier...t, ohne sie in den Mittelpunkt zu zerren. Die Ich-Erzählerin ist absolut liebenswürdig, sehr einnehmend und neugierig. mehr weniger

Anne Tebben

Buchkultur

Eine warmherzige Geschichte mit vielen kleinen Weisheiten und Anleitungen zum Glücklichsein.

Andrea Wedan

kidsbestbooks.com

Absolut empfehlenswert!

Buchmedia Magazin

Ich habe mich während des Lesens sofort in das Buch verliebt, es ist sehr realistisch und wunderschö...n erzählt, und auch das Titelbild ist toll. mehr weniger

Alba

Buch & Maus

Ein abenteuerlicher Roadtrip nach Nashville beginnt, bei dem nicht nur Maybelle über sich hinauswäch...st, sondern auch ihre Begleiterinnen. mehr weniger

Sabine Planka

kommbuch.com, autorenbuchhandlung marx & co

›Das Glück wartet nur bis um vier‹ ist lebensnah, witzig, poetisch und eine klare Leseempfehlung die...ses Sommers für alle zwischen 10 und 99, die gute Bücher lieben! mehr weniger

Larissa Siebicke, 18.08.2021

Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.

Voller Wärme und Empathie erzählt dieses Kleinod von Familie, Freundschaft und Menschlichkeit.

15.08.2021

Münchner Merkur

Start eines verrückten Roadtrips mit einem wunderbaren Happy End.

Dominique Salcher, 13.07.2021

NEWSBEREICH

Aktuelles

Preise & Auszeichnungen

Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur 2021

Kate O'Shaughnessy wurde von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur für das Kinderbuch des Monats September 2021 ausgezeichnet.