Das große Herz der kleinen Elfe

Das besondere Geschenkbuch zu Weihnachten

Die kleine Elfe Pixie, die immer die Wahrheit sagen muss, trifft auf das Menschenmädchen Aada, die unbedingt die Wahrheit hören muss. Und es scheint, als hätte Pixie mit ihrer Offenheit endlich eine Freundin gefunden …

11,00 €

Lieferzeit 3-5 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Vom Autor von ›Ein Junge namens Weihnacht‹ – Weihnachten 2021 im Kino
Das große Herz der kleinen Elfe

Die kleine Elfe Pixie hat es schwer, seit sie durch einen Zauber dazu gezwungen ist, immer die Wahrheit zu sagen. Und weil diese oft unangenehm ist, hat Pixie leider keine Freunde. Bis sie eines Tages einem riesigen Troll begegnet, ihm die Wahrheit ins Gesicht sagt und dieser sie wutentbrannt aus dem Reich der fantastischen Wesen in die Menschenwelt befördert. Dort landet Pixie bei Aada, die traurig ist und den Kopf voller Sorgen hat. Das bricht Pixie fast das Herz und sie sagt ihr die Wahrheit: dass viele ihrer heutigen Wünsche nicht in Erfüllung gehen werden, aber dass das Leben noch viele Überraschungen für sie bereithalten wird. Und es scheint, als hätte Pixie mit ihrer Offenheit endlich eine Freundin gefunden …

Bibliografische Daten
EUR 11,00 [DE] – EUR 11,40 [AT]
ISBN: 978-3-423-76304-2
Erscheinungsdatum: 17.09.2021
2. Auflage
128 Seiten
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Aus dem Englischen von Uwe-Michael Gutzschhahn
Lesealter ab 6 Jahre
Autor*innenporträt
Uwe-Michael Gutzschhahn

Uwe-Michael Gutzschhahn, geboren 1952, studierte Anglistik und Germanistik und schloss sein Studium mit der Promotion ab. Er war viele Jahre als programmverantwortlicher Lektor in diversen Verlagen tätig und lebt heute als Autor, Übersetzer, Herausgeber und freier Lektor in München. Seine Bücher wurden vielfach prämiert, für sein Gesamtwerk als Übersetzer erhielt er den Deutschen Jugendliteraturpreis.

zur Autor*innen Seite
Autor*innenporträt
Matt Haig

Matt Haig wurde 1975 in Sheffield geboren und hat bereits eine Reihe von Romanen und Kinderbüchern veröffentlicht, die mit verschiedenen literarischen Preisen ausgezeichnet und in über 30 Sprachen übersetzt wurden. In Deutschland bekannt wurde er mit dem Bestseller ›Ich und die Menschen‹.  

zur Autor*innen Seite
Illustrator*innenporträt
Chris Mould

Chris Mould ist mit 16 auf die Kunstschule gegangen und arbeitet heute vorwiegend als Kinderbuchillustrator. Sein Werk wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Er lebt mit seiner Familie in Yorkshire.

zur Illustrator*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Münchner Merkur

Nicht weniger als ein Gesamtkunstwerk ist diese Erzählung in Reimform, die von herrlichen Illustrati...onen begleitet wird. Und von den stimmigen und sinnigen Versen lebt, die der Münchner Uwe-Michael Gutzschhahn kongenial übersetzt hat. mehr weniger

Nina Daebel, 16.11.2021

Benjamin

Eine wahrlich zauberhafte Geschichte über die Stärke, die Wahrheit zu sagen und ihr ins Gesicht zu s...ehen. Ein Buch für jedes Alter. mehr weniger