Bestseller
Blick ins Buch

Das letzte Bild

Roman

Als Eva zufällig auf ein Phantombild in einer Zeitung stößt, gerät ihr Leben plötzlich aus den Fugen. Es ist das Bild einer Frau, die im November 1970 im norwegischen Bergen gewaltsam zu Tode gekommen ist und deren Identität nie aufgedeckt wurde. Doch warum sieht diese Frau ihrer Mutter zum Verwechseln ähnlich?

22,00 €

Lieferzeit 3-5 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Ein altes Phantombild – eine düstere Familiengeschichte
Das letzte Bild

Als die Schriftstellerin Eva zufällig auf ein Phantombild in einer Zeitung stößt, gerät ihr Leben plötzlich aus den Fugen. Es ist das Bild einer Frau, die im November 1970 im norwegischen Bergen gewaltsam zu Tode gekommen ist und deren Identität nie aufgedeckt wurde. Doch warum sieht diese Frau ihrer Mutter zum Verwechseln ähnlich? Als Eva die Mutter mit ihrer Entdeckung konfrontiert, weiß sie sofort, dass sie auf ein dunkles Familiengeheimnis gestoßen ist, dem sie auf den Grund gehen muss. Eine Reise nach Norwegen führt Eva Schritt für Schritt in die Vergangenheit einer Fremden voller Rätsel …

 

Kennen Sie bereits die weiteren Romane von Anja Jonuleit bei dtv?
»Der Apfelsammler«
»Das Nachtfräuleinspiel«
»Novemberasche«
»Rabenfrauen«
»Herbstvergessene«
»Die fremde Tochter«
 

Bibliografische Daten
EUR 22,00 [DE] – EUR 22,70 [AT]
ISBN: 978-3-423-28281-9
Erscheinungsdatum: 20.08.2021
3. Auflage
480 Seiten
Sprache: Deutsch
Autor*innenporträt
Anja Jonuleit

Anja Jonuleit wurde in Bonn geboren. Sie arbeitete als Übersetzerin und Dolmetscherin, bis sie anfing, Romane und Geschichten zu schreiben. Sie lebt mit ihrer Familie nahe Friedrichshafen.

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Buchprofile/medienprofile

Beruhend auf einer wahren Begebenheit gelingt es der Autorin, einen spannenden Kriminalfall mit eine...r tiefgründigen Geschichte über Herkunft und Identität zu verflechten. Sehr zu empfehlen. mehr weniger

Getrud Plennert

Land & Forst

Die Autorin liefert mit ihrer Geschichte ein spannendes und schlüssiges Szenario für die Lösung dies...es berühmten Mordfalls. mehr weniger

Michael Mahnke

buch aktuell/erlesen

In ihrem neuen, packenden Roman greift Anja Jonuleit den wohl spektakulärsten ungeklärten Mordfall d...er europäischen Kriminalgeschichte auf und verarbeitet das dramatische Schicksal der ›Toten vom Isdal‹. mehr weniger

Kieler Magazin

Wie immer ist ein Roman von Anja Januleit ein Garant für gute Recherche, exzellente Erzählkunst und ...große Unterhaltung. mehr weniger

11.01.2022

Das BLV

Das Buch löst Gänsehaut aus, und die Geschichte bleibt im Kopf.

Antje Spitzner, 05.01.2022

Münchner Merkur

Spannung pur!

Dominique Salcher, 28.12.2021

TV Star

Die Autorin hat in diesem mysteriösen Fall vor Ort akribisch recherchiert und verknüpft in ihrem Rom...an kunstvoll Realität und Fiktion. mehr weniger

25.09.2021

vonmainbergsbuechertipps.com

Ein sehr glaubwürdiger, emotionaler Roman, der mich von Anfang bis Ende begeistert hat.

19.09.2021

Buch-Magazin

Mitreißend und kunstvoll verknüpft die Autorin in ›das letzte Bild‹ Fiktion und Wirklichkeit. Spanne...nd bis zur letzten Seite. mehr weniger

09.09.2021

buecher-leben.de

Anja Jonuleit ist es auf eine unglaublich fesselnde Weise gelungen, den realen Kriminalfall um die I...sdal-Frau mit einer fiktiven Geschichte zu verbinden. mehr weniger

Sabine Wagner, 27.08.2021