Coverbild Stone Rider von David Hofmeyr, ISBN-978-3-423-76150-5
Leseprobe merken

Stone Rider

Roman
Der Blackwater-Trail: Ein Rennen auf Leben und Tod.
Es ist heiß und trocken, die Luft staubig und giftig, der ganze Planet zerstört und verödet, das Leben hart und karg. Doch es gibt einen Ort, wo alles anders ist: die Sky-Base. Und man kann sich ein Ticket dorthin verdienen, indem man an dem berüchtigten Blackwater-Trail, dem härtesten Motorradrennen der Welt, teilnimmt – überlebt und gewinnt. Die Chancen: minimal. Das Risiko:
lebensgefährlich. Und doch hat Adam nicht viel zu verlieren. Zunächst. Doch dann geht er wider besseren Wissens Allianzen ein, schließt Freundschaften, verliebt sich sogar. Damit macht er sich verwundbar. Und plötzlich hat er alles zu verlieren...
Erhältlich als
   Hardcover
Coverbild Stone Rider von David Hofmeyr, ISBN-978-3-423-76150-5
23. September 2016
978-3-423-76150-5
16,95 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
   E-Book
Coverbild Stone Rider von David Hofmeyr, ISBN-978-3-423-43024-1
23. September 2016
978-3-423-43024-1
14,99 [D]

Details

EUR 16,95 € [DE], EUR 17,50 € [A]
dtv Junior
Aus dem Englischen von Alexandra Ernst
Deutsche Erstausgabe, 336 Seiten, ab 14, ISBN 978-3-423-76150-5

Autorenporträt

David Hofmeyr

David Hofmeyr wurde in Südafrika geboren und lebt heute in London und Paris. In seinem Hauptberuf arbeitet er in einer bekannten Werbeagentur. Er hat einen Abschluss in ...

Pressestimmen

Silke Tellers, worldofbooksanddreams.blogspot.de, Oktober 2016
»Ganz klar - unbedingt lesen!«

Leserstimmen

Ihre Meinung

»Das Setting ist hier sehr bildhaft beschrieben und man weiß wo jeder Stein liegt, wo jedes Wasserloch und wo die Gefahren lauern. Und davon gibt es eine Menge! Nicht nur, dass wir es hier in der Stadt mit Motorradgangs zu tun haben, nein wir treffen während des Rennens auch auf Nomaden, Schamanen und Kanibalen. Ganz zu schweigen von den ganzen Rivalen und Intrigen die so ein Rennen auf Leben und Tod mit sich bringt. Ihr merkt, langweilig wird einem hier sich nicht. Den wer hier noch nicht genug Nervenkitzel verspürt kann mit einer kleinen Liebelei die in Form einer Mechanikerin hier auftritt rechnen. Eine Frau, ganz nach meinem Geschmack die nicht nur anpacken kann sondern selbst auch an dem Rennen teil nimmt und sich beweisen möchte. Zu guter Letzt hat mich das Buch so sehr gefesselt, dass ich sogar das offensichtliche übersah und es mich wirklich überrumpeln konnte! Für mich hat der Autor hier absolut alles richtig gemacht und ich hoffe das ich diese Geschichte - die noch sehr viel potenzial für mehr hat - auf deutsch weiterlesen darf!«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Aus unserem Blog bookwrld.de

21. April 2017

»Alles okay mit meinen Ohren? Dieser Ray wie Raymond will mit mir Waffeln essen gehen? « Aus: ›Don’t kiss Ray‹ – Susanne Mischke...
...mehr
20. April 2017

»Versetz mich heute Abend nicht, sonst sehen wir uns nie wieder und der Rest unsers Lebens verläuft öde und sinnlos« aus: ›Don’t...
...mehr

19. April 2017

»Es sind zig Kommentare, manche davon sind völlig allerunterste Schublade, auch an diversen F-Worten herrscht kein Mangel....
...mehr

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren