Der Blackthorn-Code – Teil 1: Das Vermächtnis des Alchemisten

Lesung mit Oliver Rohrbeck (5 CDs)

19,00 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Der Blackthorn-Code – Teil 1: Das Vermächtnis des Alchemisten

Heiltränke zubereiten, Codes entschlüsseln, ab und an eine kleine Explosion – all das gehört zu Christopher Rowes Alltag als Lehrling bei Meisterapotheker Benedict Blackthorn. Doch Blackthorn wird Opfer eines mysteriösen Kults, der es auf Londoner Gelehrte abgesehen hat. Nun wird es für Christopher brenzlig und er muss untertauchen. Die einzigen Anhaltspunkte auf seiner Suche nach dem Mörder sind eine letzte verschlüsselte Nachricht von Blackthorn und eine kryptische Warnung: Verrate es niemandem... Oliver Rohrbeck nimmt die Hörer mit auf eine atemlos spannende Jagd durch die geheimnisvolle Welt der Alchemisten.

Bibliografische Daten
EUR 19,00 [DE] – EUR 19,60 [AT]
ISBN: 978-3-86231-845-2
Erscheinungsdatum: 14.10.2016
1. Auflage
5 Seiten
Format: 14,3 x 12,8 cm
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Übersetzt von Alexandra Ernst
Lesealter ab 10 Jahre
Autor*innenporträt
Kevin Sands

Kevin Sands hat Theoretische Physik studiert und bereits als Wissenschaftler, Unternehmensberater, Lehrer und professioneller Pokerspieler gearbeitet. Als Kind wäre er gern Schauspieler geworden, da sein Talent sich jedoch in Grenzen hielt, wurde er lieber Autor. Er lebt in Toronto. 

zur Autor*innen Seite
Übersertzer*innenporträt
Alexandra Ernst

Alexandra Ernst hat Literaturwissenschaften studiert. Sie ist derzeit als Journalistin, Übersetzerin, Gutachterin und Buchkritikerin tätig. Alexandra Ernst lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Mainz.

zur Übersetzer*innen Seite
Sprecher*innenporträt
Oliver Rohrbeck

Oliver Rohrbeck, geboren 1965 in Berlin, ist Hörbuchsprecher und Regisseur. Er wurde bekannt als Stimme von Justus Jonas in der Kultserie »Die drei ???«, als Julian bei den »Fünf Freunden« und als die deutsche Stimme von Ben Stiller. Für DAV las er u.a. »Der Blackthorn-Code« von Kevin Sands.

zur Sprecher*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!