Der Engel und das schwarze Herz

»Eine Parabel über Religion und Toleranz, voll augenzwinkernden Humors.«

Steiner Anzeiger

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein, um ihren gewünschten Titel vorzumerken. Wir benachrichtigen Sie, sobald der Titel bestellbar ist.

Oder bei einem Partner bestellen

»Petrus, mach’s kurz. Schick ihn!«
Der Engel und das schwarze Herz

Eleusius, bereits Engel im dritten Lehrjahr, erhält von Petrus einen Spezialauftrag: Im Kloster Waldsiedel soll er Bruder Gregor ersetzen, der bei der Einkleidung der schwarzen Madonna von der Leiter gefallen ist. Dabei gibts viel zu tun: Der Andrang von Gläubigen aus aller Welt ist groß und die Garderobe der Lieben Frau wechselt nicht nur an den Festen im Kirchenjahr, sondern auch je nach Pilgergruppe. Der aufmüpfige Eleusius macht sich in dem von einem twitternden jungen Abt gemanagten Kloster ganz gut. Doch dann verschwindet das diamantbesetzte Lavaherz der Madonna …

Bibliografische Daten
EUR 7,95 [DE] – EUR 8,20 [AT]
ISBN: 978-3-423-21553-4
Erscheinungsdatum: 01.11.2014
2. Auflage
112 Seiten
Sprache: Deutsch
Autor*innenporträt
Eveline Hasler

Eveline Hasler studierte Psychologie und Geschichte und war später als Lehrerin tätig. Sie lebt heute als freie Schriftstellerin im Tessin, Schweiz. Neben Büchern für Kinder schreibt die renommierte Autorin auch Romane für Erwachsene, die ebenso wie ihre Kinderbücher vielfach mit Preisen ausgezeichnet wurden. 1994 erhielt sie für ihr literarisches Gesamtwerk den Droste-Preis.

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!