Der Fliegenpalast

»Ein literarischer Glücksfall und eines der herausragenden Bücher der letzten Jahre.« Paul Ingendaay in der Laudatio zum Georg-Büchner-Preis

10,90 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

 
Der Fliegenpalast

August 1924: Der alternde Schriftsteller H. kehrt an einen Ort seiner Kindheit zurück – nach Bad Fusch in den Salzburger Bergen. Viel hat sich verändert: Freunde sind abhandengekommen, sein Schaffen ist bedroht von seiner labilen Gesundheit. H. lernt den jungen Privatarzt einer Baronin kennen und sucht seine Freundschaft, doch er entkommt der Einsamkeit nicht. Walter Kappacher erzählt von einem Leben, das die Zeit überholt hat: mit fesselnder Intensität und luzidem Einfühlungsvermögen, so souverän wie virtuos.

Bibliografische Daten
EUR 10,90 [DE] – EUR 11,30 [AT]
ISBN: 978-3-423-13891-8
Erscheinungsdatum: 01.06.2010
4. Auflage
176 Seiten
Sprache: Deutsch
Zusatzinfos: Lehrerprüfexemplar
Autor*innenporträt
Walter Kappacher

Walter Kappacher, geboren 1938 in Salzburg. Seit 1978 freier Schriftsteller. Lebt in Obertrum bei Salzburg. Zahlreiche Auszeichnungen, u. a. Hermann-Lenz-Preis 2004, Großer Kunstpreis des Landes Salzburg 2006; Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung. Zuletzt erschienen: ›Selina oder das andere Leben‹ (2005) und ›Hellseher sind oft Schwarzseher‹ (2007) und ›Der Fliegenpalast‹ (2009). Walter Kappacher erhält 2009 den Georg-Büchner-Preis.

   

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!