Die schreckliche Geschichte der abscheulichen Familie Willoughby (und wie am Ende alle glücklich wurden)

Wie die Willoughby-Kinder zu glücklichen Waisen wurden

12,95 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Das Buch zum Netflix-Film ›Familie Willoughby‹
Die schreckliche Geschichte der abscheulichen Familie Willoughby (und wie am Ende alle glücklich wurden)

Die Willoughby-Geschwister – Timothy, die Zwillinge Barnaby A und Barnaby B und ihre kleine Schwester Jane – sind altmodische Kinder, die altmodische Abenteuer lieben. Unglücklicherweise sind die Willoughby-Eltern nicht besonders angetan von ihren Kindern. Tatsächlich ist es umgekehrt nicht anders. Auf dem Weg zu ihrem ersehnten Ziel – dem Dasein als Waisen – erleben die Geschwister so manches altmodische Abenteuer und machen seltsame Bekanntschaften, zum Beispiel mit einem skurrilen Kindermädchen, einem scheußlichen Baby und einem melancholischen Fabrikanten. Selbstverständlich gibt es ein ordnungsgemäßes Happy End für alle Beteiligten – wie bei allen altmodischen Kinderbüchern.

Bibliografische Daten
EUR 12,95 [DE] – EUR 13,40 [AT]
ISBN: 978-3-423-76238-0
Erscheinungsdatum: 28.02.2019
2. Auflage
176 Seiten
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Aus dem amerikanischen Englisch von Uwe-Michael Gutzschhahn
Lesealter ab 9 Jahre
Autor*innenporträt
Uwe-Michael Gutzschhahn

Uwe-Michael Gutzschhahn, geboren 1952, studierte Anglistik und Germanistik und schloss sein Studium mit der Promotion ab. Er war viele Jahre als programmverantwortlicher Lektor in diversen Verlagen tätig und lebt heute als Autor, Übersetzer, Herausgeber und freier Lektor in München. Seine Bücher wurden vielfach prämiert, für sein Gesamtwerk als Übersetzer erhielt er den Deutschen Jugendliteraturpreis.

zur Autor*innen Seite
Autor*innenporträt
Lois Lowry

Lois Lowry wurde 1937 in Honolulu, Hawaii, geboren. Sie hat u.a. in Pennsylvania und Japan gelebt und wohnt heute in Cambridge, Massachusetts. Lois Lowry ist verheiratet und hat mittlerweile vier erwachsene Kinder. Ihre Bücher wurden mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit der Newbery Medal. Bekannt gemacht haben sie vor allem ihre spritzigen Alltagsgeschichten um das Mädchen Anastasia Krupnik, aber auch ihre psychologisch durchdachten und meisterhaft geschriebenen Jugendbücher, wie z.B. ›Hüter der Erinnerung‹.

 

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Südkurier

Ein Abenteuer à la Roald Dahl ist ›Die schreckliche Geschichte der abscheulichen Familie Willoughby‹.... mehr weniger

Marion Klötzer, 16.11.2019

Hamburger Abendblatt

Herrlich böse und sehr witzig.

Katja Deutsch, 13.07.2019

orf.at

Eine herrlich schräge und skurrile Geschichte für schwarzhumorige kleine Leser!

Elisabeth Nikbakhsh, 26.06.2019

taz - Die Tageszeitung

›Die schreckliche Geschichte der abscheulichen Familie Willoughby (und wie am Ende alle glücklich wu...rden)‹ ist der treffende Titel einer vor schwarzem Humor nur so strotzenden fesselnden Story über Liebe und Familie von Lois Lowry. mehr weniger

Sylvia Prahl, 18.04.2019

SUR - KulturPolitik für Stuttgart

Die Charaktere sind so herrlich verschroben und übertrieben gezeichnet wie die ganze Geschichte.

Ina Hochreuther

kinderbuch-couch.de

Die Charaktere sind alle schön verschroben und übertrieben – genau wie die Geschichte an sich.

Sigrid Tinz

Kilifü

Wer ein Faible für schwarzen Humor hat, kommt bei dieser Geschichte voll auf seine Kosten und aus de...m Lachen nicht mehr raus! mehr weniger

OPAC Bibliotheken in Oberösterreich

Skurriler, schwarzer Humor vom Feinsten und eine Familiengeschichte der anderen Art.

Schweizer Familie

Schwarzer Humor vom Feinsten.

Darmstädter Echo

Es ist eine herzerfrischende, urkomische Alternative zu den vielen braven oder auf Problemen konzent...rierten Büchern von heute. mehr weniger

18.09.2019

Allgemeine Zeitung

Roald Dahl lässt grüßen, wenn Lois Lowry die abscheuliche Familie Willoughby auftreten lässt.

12.09.2019

Main-Spitze

Mit viel schwarzem Humor erzählt Lois Lowry die Geschichte einer abscheulichen Familie.

06.09.2019

Oberhessische Presse

Rabenschwarze Familiengeschichte

30.08.2019

Fritz und Fränzi – Das Schweizer Elternmagazin

Hier wird so skrupellos zugespitzt, überzeichnet und parodiert, dass alle, die sich für schwarzen Hu...mor und Nonsense begeistern, ihre helle Freude haben. mehr weniger

01.07.2019

Spick

Schnoddrig fies geschrieben und genau das Richtige für Fans vom schwarzen Humor.

01.07.2019

kidsbestbooks.com

Absolut empfehlenswert!

01.04.2019

Augsburger Allgemeine

In diesen Plot verwebt Lowry zwei irrwitzige Geschichten - alle drei sind sie grotesk und ironisch.

Birgit Müller-Bardoff, 16.03.2019

Schweizer Familie

Schwarzer Humor vom Feinsten.

14.03.2019

Gießener Allgemeine

Eine heiter-makabre Geschichte in hübscher (und leicht altmodischer) Aufmachung vom Feinsten - ausge...sprochen lesenswert (...). mehr weniger

Maren Bonacker, 09.03.2019

Buchbesprechungen, Barsortiment Könemann Vertriebs GmbH

Richtig klasse und besonders empfehlenswert!!!!!!!

Matthias Rybak, 10.02.2019