Coverbild Russisches Tattoo von Elena Gorokhova, ISBN-978-3-423-42671-8
Leseprobe merken

Russisches Tattoo

Goodbye Leningrad, hello America!
Mit nichts als einem Koffer kommt Lena aus Leningrad in den USA an. Ein Leben ohne mütterliche (und staatliche) Kontrolle scheint zum Greifen nah. Doch die lang ersehnte Freiheit gibt es nicht zum Nulltarif. Erst nach und nach fasst sie Fuß in der amerikanischen Gesellschaft. Als ihre Tochter geboren wird, reist Lenas Mutter aus der Sowjetunion an und bleibt. Ungelöste Konflikte flammen wieder auf: Zwischen ihrer sowjetisch geprägten Mutter und ihrer amerikanisch erzogenen Tochter muss Lena ihre eigene Identität neu bestimmen.
Erhältlich als
   E-Book
Coverbild Russisches Tattoo von Elena Gorokhova, ISBN-978-3-423-42671-8
21. August 2015
978-3-423-42671-8
14,99 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Auch erhältlich bei:
   Premium
Coverbild Russisches Tattoo von Elena Gorokhova, ISBN-978-3-423-26068-8
21. August 2015
978-3-423-26068-8
16,90 [D]
Details
EUR 14,99 € [DE], EUR 14,99 € [A]
eBook
Aus dem Englischen von Saskia Bontjes van Beek
448 Seiten, ISBN 978-3-423-42671-8
Autorenporträt
Portrait des Autors Elena Gorokhova

Elena Gorokhova

Elena Gorokhova, geboren 1955 in Leningrad, dem heutigen Sankt Petersburg, studierte Englisch an der Staatlichen Universität Leningrad, bevor sie 1980 die damalige ...
Übersetzerporträt

Saskia Bontjes van Beek

Saskia Bontjes van Beek, geboren 1958, hat in Hamburg und Paris Romanistik und Kunstgeschichte studiert. Sie übersetzt aus dem Englischen und Französischen und hat ...

Pressestimmen

Die Presse am Sonntag, April 2016
»Entwaffnend ehrlich erzählt Elena Gorokhova vom langwierigen Einleben in einem fremden Land.«
Ellen Pomikalko, Buchmarkt, Oktober 2015
»Mit vorzüglicher Knappheit, trotzdem ausführlich genug, ist das eine gehaltvolle Chronik der Gegenwart, ohne Larmoyanz, intelligent und ehrlich.«
Moritz Holler, WDR 5, Lesefrüchte, September 2015
»Elena Gorokhova gelingt mit ›Russisches Tattoo‹ eine ergreifende Autobiographie.«
Manfred Hitzeroth, Oberhessische Presse, April 2016
»›Russisches Tattoo‹ schöpft einerseits aus tiefem persönlichen Empfinden und ist ein allgemeingültiges Plädoyer für das Miteinanderleben trotz aller Widerstände.«
Ute Wolf, Nürnberger Zeitung, Februar 2016
»Ein Buch, das man mit einem Seufzer zuklappt, während man innerlich ein "Spasibo" (Danke) an die Erzählerin richtet...«
G. Larcher, Bezirksrundschau Perg, Dezember 2015
»Ein turbulentes, humorvolles und fesselndes Lesevergnügen.«
Evangelisches Literaturportal, Dezember 2015
»Unterhaltsam, humorvoll, aber auch voller Weisheit um familiäre Bande.«
Evangelisches Literaturportal, Dezember 2015
»Unterhaltsam, humorvoll, aber auch voller Weisheit um familiäre Bande.«
Buch-Magazin, November 2015
»Voller Komik und Sprachwitz schildert Elena Gorkhova, was es bedeutet, sich in einer fremden Sprache neu erfinden zu müssen (...).«
G. Larcher, Bezirksblätter Telfs, Oktober 2015
»Ein turbulentes, humorvolles und fesselndes Lesevergnügen.«
G. Larcher, Bezirksblätter Telfs, Oktober 2015
»Ein turbulentes, humorvolles und fesselndes Lesevergnügen.«
Stephanie Lubasch, Märkische Oderzeitung, September 2015
»Mit viel Humor, dabei aber auch sehr berührend, schonungslos offen und authentisch.«
Susann Fleischer, literarturmarkt.info, August 2015
»Absolut genial!«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Weitere Bücher des Autors

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren