Coverbild Alles gut auf der Insel von Elina Halttunen, ISBN-978-3-423-21372-1
merken

Alles gut auf der Insel

Roman
Ein großer, berührender Familienroman

Als die fünfzigjährige Maria, erfolgreiche Kostümbildnerin, nach Jahren in die prachtvolle Villa ihrer Großeltern auf der Insel Manvik zurückkehrt, wird die Erinnerung an das Sommerparadies ihrer Kindheit sofort wieder wach: Oma in ihrem zitronengelben Badeanzug, Bootsausflüge mit dem unternehmungslustigen Opa, Tante Esters himmlische rote Grütze, die phantastische Aussicht auf dem Plumpsklo, unbeschwerte Tage mit Hannu und Jussi. Doch warum ist Oma damals aufs Meer hinausgeschwommen und nie wiedergekommen? Warum sind Marias Eltern ihrer Tochter ein Leben lang ferngeblieben? Und welche Rolle spielte Opa bei all dem?

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Alles gut auf der Insel von Elina Halttunen, ISBN-978-3-423-21372-1
1. Juni 2012
978-3-423-21372-1
8,95 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
   Großdruck
Coverbild Alles gut auf der Insel von Elina Halttunen, ISBN-978-3-423-25361-1
1. Juni 2015
978-3-423-25361-1
11,95 [D]
   E-Book
Coverbild Alles gut auf der Insel von Elina Halttunen, ISBN-978-3-423-41343-5
1. Juni 2012
978-3-423-41343-5
7,99 [D]
Details
EUR 8,95 € [DE], EUR 9,20 € [A]
dtv Allgemeine Belletristik
Aus dem Finnischen von Elina Kritzokat
304 Seiten, ISBN 978-3-423-21372-1
Autorenporträt

Elina Halttunen

Elina Halttunen, geboren 1952, lebt als Drehbuchautorin und Dramaturgin in Helsinki. Sie besuchte die Theaterhochschule Helsinki und schrieb Drehbücher für viele ...

Pressestimmen

Neue Welt für die Frau, Juli 2011
»Fesselnde Familiengeschichte.«
Tanja Ochs, Heilbronner Stimme, Juni 2011
»›Alles gut auf der Insel‹ ist ein bewegendes Debüt.«
Gong TV-Magazin, Super TV, Bild & Funk, 23.04.-29.04.2011
»Buch der Woche Perfekt ür den Urlaub!«
Landlust, Juli/August 2015
»Dieser Roman liefert großartige Unterhaltung (...)«
Kathrin Stuba, Schwäbische Post, August 2011
»...der Roman [schafft es] den Leser durch seine Lebendigkeit und seine authentischen Charaktere in seinen Bann zu ziehen und findet ein versöhnliches Ende.«
LZ Rheinland, Juli 2011
»Ein leichter und doch tiefsinniger Roman darüber, wie Familie einen Menschen prägt.«
Geli Goldmann, Wienerin, Juni 2011
»Schön wehmütig.«
skandinavisch-leben.de, Juni 2011
»Herrliche Sommerlektüre.«
myTime, Juni 2011
»Der Debütroman von Elina Halttunen ›Alles gut auf der Insel‹ erzählt eine schöne und zugleich nachdenkliche Familiengeschichte.«
Der Grundstein, Mai 2011
»Eine bewegende und zauberhafte Geschichte, wie sie das Leben schreibt.«
Sisu - Finnisch-Deutscher Freundeskreis Mönchengladbach, März 2011
»›Alles gut auf der Insel‹ ist großartige Unterhaltung von der ersten bis zur letzten Seite.«
Deldorade - Stadtmagazin Delmenhorst, August 2011
»...bestens zum raschen Wegschmökern am Urlaubsstrand geeignet.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
»Mit „Alles gut auf der Insel“ ist der Autorin Elina Halttunen ein wunderbarer Debütroman gelungen. Die Protagonistin Maria berichtet in über die Erinnerungen ihrer Kindheit. Sie ist bei ihren Großeltern auf der Insel Manvik aufgewachsen und hat dort viel mit ihren Cousins erlebt. Doch eines Tages bemerkt sie, dass in der scheinbar großartigen Ehe ihrer Großeltern, so einiges nicht stimmt. So verfolgt der Leser Maries Kindheit, ihre Jugend aber auch das erwachsene Leben. Mehr möchte ich von der Handlung selbst, nicht verraten, es würde dieser tragischen Familiengeschichte zuviel wegnehmen. Die Protagonisten werden hier sehr deutlich und klar dargestellt. Marie ist hier auf jeden Fall die Hauptfigur aber auch ihre Großeltern und viele andere Figuren sind in diesem Roman sehr präsent, sodass man mehrere Schicksale mit verfolgt. Dabei verwendet die Autorin einen wundervollen aber auch sehr intensiven Schreibstil, schmückt die Geschichte mit viel Liebe aus, spricht aber auch manche Dinge knallhart aus ohne gewisse Ausdrücke auszukleiden. So wurde dieser Roman für mich fast lebendig und die Geschichte in meiner Fantasie greifbar. Anfangs hatte ich ein kleines bisschen Schwierigkeiten mit den Namen der Orte und Figuren aber das legte sich schnell da mich der Schreibstil und Aufbau so faszinierte, dass ich leichter in die Handlung fand. Der Handlungszeitraum spielt in den 60er Jahren bis hin zu den 90ern. Die Geschichte ist auf Dialogen, Erinnerungen und Momente gebaut, ab und an findet der Leser Emails und Auszüge aus Briefen oder aber auch Todesanzeigen. Sie beginnt damit das Marie nach 43 Jahren Kontaktstille auf ihren Cousin Hannu wartet und dann immer wieder in Erinnerungen an ihre Kindheit und Familie schwelgt. Elina Halttunen bringt die Familie Falk so präsent aufs Papier, dass man glaubt, diese Figuren zu kennen. Man spürt die Intrigen, die Traurigkeit aber auch den Frohsinn der Kindheit, den zumindest Marie und Ihre Cousins in jungen Jahren erleben dürfen. Die Autorin spielt mit den Emotionen, serviert dem Leser in kleinen Häppchen die Geheimnisse einer ganzen Familie. Eine Familie sie nach außen hin so glücklich wirkte. Sie bringt dem Leser gleichzeitig auch den Zauber Schwedens bzw. Finnlands nahe. Auch Traditionen und Lebensweisheiten finden sich hier und da versteckt wieder. Dabei lässt sie die Protagonistin Marie in der Gegenwart und in der Ichform erzählen. Der Roman hat 298 Seiten und damit in meinen Augen eine völlig ausreichende Länge und diese Geschichte dennoch gut ausgekleidet zu erzählen. Das Cover finde ich sehr schön gestaltet. Ein kleines Mädchen, das unbesonnen auf einem Boot am Strand sitzt, mit warmen Hintergrundfarben. Fazit: „Alles gut auf der Insel“ ist ein tragischer aber auch faszinierender Familienroman mit einem Schreibstil, der mich bezaubern und fesseln konnte. Die Autorin verstand es, mich als Leser, fröhlich aber auch traurig zu stimmen und ihn am Ende der Geschichte mit einem Seufzen schließen zu lassen. Elina Halttunen wurde 1952 geboren. Sie ist Drehbuchautorin und Dramaturgin in Helsinki. „Alles gut auf der Insel“ ist ihr erster Roman.«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren