Coverbild Das Buch Dahlia von Elisa Albert, ISBN-978-3-423-13949-6
Leseprobe merken

Das Buch Dahlia

Roman
»Eine rotzige Liebeserklärung an das Leben.« annabelle

Dahlia Finger, 29, aus Los Angeles, hat keinen Schlachtplan für ihr Leben: Sie lässt sich von ihrem Vater finanzieren und versackt mit Fast Food und Joints auf ihrem Sofa vor der Glotze. Aus heiterem Himmel trifft sie die Diagnose »Gehirntumor«. Ein wilder Wirbel aus Chemotherapie, Selbsthilfegruppe und Bionahrung setzt ein. Zu ihrem Lotsen durch die Krankheit wird der gnadenlos optimistische Ratgeber ›Es liegt bei dir: die Krebs-To-Do-Liste‹. Doch Dahlia setzt sich mit den aufmunternden Ratschlägen wie »Heile dich selbst« und »Lebe jetzt« auf ihre Weise auseinander: Sie holt aus zu einem furiosen Rundumschlag und rechnet ab.

Unsentimental, ungeschminkt und mit einer großen Portion schwarzen Humors: ein quicklebendiges Buch über das Sterben.

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Das Buch Dahlia von Elisa Albert, ISBN-978-3-423-13949-6
1. Januar 2011
978-3-423-13949-6
8,90 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
Details
EUR 8,90 € [DE], EUR 9,20 € [A]
dtv Literatur
Aus dem Englischen von Miriam Mandelkow
304 Seiten, ISBN 978-3-423-13949-6
Autorenporträt
Portrait des Autors Elisa Albert

Elisa Albert

Elisa Albert, geboren 1978 in Los Angeles, hat an der Brandeis University, Massachusetts, und an der Columbia University in New York Literatur studiert. Ihre Texte ...
Übersetzerporträt

Miriam Mandelkow

Miriam Mandelkow, 1963 in Amsterdam geboren, lebt in Hamburg. Zuletzt erschienen in ihrer Übersetzung Werke von David Vann, Elisa Albert, Richard Price und Ta-Nehisi Coates.

Pressestimmen

tachles - Das jüdische Wochenmagazin, Zürich, Januar 2011
»Der Roman der amerikanisch-jüdischen Autorin Elisa Albert ist frech und verweigert sich gängigen Klischees über todkranke Menschen - gerade das macht ihn so anrührend.«
Akzente - Jüdisches Wochenmagazin, Zürich, Januar 2011
»Der Roman der amerikanisch-jüdischen Autorin Elisa Albert ist frech und verweigert sich gängigen Klischees über todkranke Menschen - gerade das macht ihn so anrührend.«
Freundin, Juli 2009
»Herrlich böse!«
Tina Rausch, Prinz, Juli 2009
»Elisa Albert vollbringt das Kunststück, in einem ganz eigenen Ton ein erschreckend lustiges Buch über Krebs zu schreiben.«
Brigitte, Juni 2009
»Hinter dem schnoddrigen und durchaus witzigen Ton des Buchs [entfaltet sich] eine fast zärtliche und traurige Geschichte von der Suche nach Liebe, Anerkennung und Geborgenheit.«
annabelle, Mai 2009
»[...] einer der ergreifendsten Romane der Saison: tieftraurig und gleichzeitig von sprühender Komik, eine rotzige, zärtliche Liebeserklärung an das Leben.«
Ellen Presser, Jüdisches Wochenmagazin, Zürich, Januar 2011
»Der Roman der amerikanisch-jüdischen Autorin Elisa Albert ist frech und verweigert sich gängigen Klischees über todkranke Menschen - gerade das macht ihn so anrührend.«
Westdeutsche Zeitung, August 2009
»Ein lebenspraller, unsentimentaler Roman.«
Verena Lugert, Neon, Juni 2009
»Ein Wunder von einem Buch: rasant, witzig, und von einer dunklen Tiefe, in die man sich kaum fallen lassen will.«
Petra, Juni 2009
»Mit viel Humor berichtet Elisa Albert von den Sinnkrisen einer abgeklärten US-Amerikanerin, die erst durch ihre schwere Krankheit lernt, was Glück und Vertrauen bedeuten.«
Maria Panzer, Lesart, Februar 2009
»[...] Ein originelles, humorvolles und schmerzhaftes Plädoyer für verzeihen, loslassen, seelische Müllabfuhr! Ein beeindruckendes Romandebüt!«
Boston Globe
»Überraschend und schockierend bewegend.«
Los Angeles Times
»Ist Dahlias verschwendetes Leben Zeitverschwendung? Vielleicht. Aber die Zeit, die wir mit ihr verbringen, ist es auf keinen Fall.«
The Jerusalem Post
»Dieser ungewöhnliche Roman ist eine Glanzleistung.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Weitere Bücher des Autors

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren