9783423110068
Leseprobe merken
Erich Kästner

Fabian

Die Geschichte eines Moralisten

Bissig und schonungslos

Eine brillante und provokante Großstadtsatire im Berlin der frühen 30er Jahre.

»Satirischer Roman von Erich Kästner, erschienen 1931. - Das Werk gilt als eine der brillantesten Satiren auf deutsche, insbesondere Berliner Zustände am Ende der zwanziger Jahre und während der großen Wirtschaftskrise um 1930. Titelheld ist der zweiunddreißigjährige Germanist Dr. Jakob Fabian, bisher Adressenschreiber, nun Reklametexter für eine Zigarettenfirma, ein »zarter Ironiker«, der »auf den Sieg der Anständigkeit wartet«, nicht gerade lebenstüchtig ist und von den Menschen immer wieder übervorteilt wird.« (Aus: Kindlers neues Literaturlexikon)
Erhältlich als
  Taschenbuch
9783423110068
1. Februar 1989
978-3-423-11006-8
7,90 € [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei in D, A, CH, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:

Details

EUR 7,90 € [DE], EUR 8,20 € [A]
dtv Literatur
256 Seiten, ISBN 978-3-423-11006-8
Lehrerprüfexemplar
1. Februar 1989

Autorenporträt

Erich Kästner

Erich Kästner wurde 1899 in Dresden geboren und starb 1974 in München. Der Schriftsteller, Satiriker, Dramatiker und nicht zuletzt Autor der berühmten Kinderklassiker ›Das doppelte Lottchen‹, ›Das fliegende Klassenzimmer‹, ›Pünktchen und Anton‹, ›Emil und die Detektive‹ und ›Die Konferenz der Tiere‹ wurde mit zahlreichen Preisen bedacht (u.a. mit dem Büchner-Preis und der Hans-Christian Andersen-Medaille). "Erich Kästner war ein wehmütiger Satiriker und ein augenzwinkernder Skeptiker. Er war Deutschlands hoffnungsvollster Pessimist und der deutschen Literatur positivster Negationsrat. War er ein Schulmeister? Aber ja doch, nur eben Deutschlands amüsantester und geistreichster. Er war ein Prediger, der stolz die Narrenkappe trug." Marcel Reich-Ranicki

Preise und Auszeichnungen

Hans Christian Andersen Award

1960 - Autoren von Kinderbüchern

Pressestimmen

Noch keine Pressestimmen zu dem Titel vorhanden.

Leserstimmen

Ihre Meinung

parisa, Januar 2007
»dieses buch musste ich für die schule lesen und es ist meiner meinung nach das beste buch das ich jemals gelesen habe.«
ANTWORTEN
Cayan Tüzin, Dezember 2004
»Herrn Kästner muss man lesen um sich ethisch zu transformieren falls man auf dem falschen weg ist.und zwar in einer positiven art und weise wie es der große Kästner uns aufzeigt. immer der wahrheit nachgehen und moralisch ein sauberes gewissen besitzen.«
ANTWORTEN
Isabella Ettner, November 2001
»Kästners Fabian ist brilliant, keine Frage, aber als amüsant würde das Buch nicht deklarieren: Dafür steckt zuviel Wahrheit drin, leider!«
ANTWORTEN
Paul Delchmann, April 2001
»Eine brillante und provokante Großstadtsatire«
ANTWORTEN
Rafael S., September 2000
»26.09.2000 In diesem Buch wird auf satirische art und Weise die Gesellschaft aus der Sicht eines Moralisten dargestellt, der noch über Werte verfügt.«
ANTWORTEN
Christoph Steinbeck, Juni 1999
»Ein unheimlich gutes Buch. Wer es nicht liest, ist selbst schuld.«
ANTWORTEN
Ulli Biberschick, März 1998
»Für mich das beste Kästner Buch. Geschrieben in der Zwischenkriegszeit,hat es Kästner hervorragend geschafft auf amüsante Weise, das Leben in Berlin, der 30er darzustellen. Auch in der heutigen Zeit hat dieses Buch nichts an Aktualität verloren.«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren