Coverbild Über das Glück von Frédéric Lenoir, ISBN-978-3-423-26074-9
Leseprobe merken

Über das Glück

Eine philosophische Reise
Das Leben lieben.

Auf dieser philosophischen Reise begegnen wir vielen großen westlichen und östlichen Denkern. Der pessimistischen Haltung Kants, Schopenhauers und Freuds, die ein dauerhaftes Glück aufgrund des nie enden wollenden Verlangens des Menschen für unmöglich hielten, stellt Frédéric Lenoir die Überzeugung einiger Weisheitslehrer des Ostens gegenüber. Ihnen zufolge ist anhaltendes Glück durchaus möglich, wenn wir nicht länger versuchen, die Welt unserem Verlangen entsprechend umzuformen, sondern sie so annehmen, wie sie ist.

Mit ganzem Herzen Ja zum Leben zu sagen


Diese Weisheit lehrt uns, mit ganzem Herzen Ja zum Leben zu sagen. Sobald es uns gelingt, unseren Blick auf die Welt zu verändern, erkennen wir, dass Glück und Unglück nicht vom Außen abhängen, sondern in unserem Inneren zu finden sind. Das Glück ist in jedem von uns angelegt. Unsere Aufgabe besteht darin, es aufzudecken, damit es zutage treten kann. Dafür müssen wir uns auf einen inneren Weg machen, auf dem wir uns mit der Philosophie befassen. Dabei versteht Frédéric Lenoir diese Beschäftigung mit philosophischen Ansätzen als etwas überaus Praktisches. Für ihn ist es nichts anderes als eine spirituelle Übung, die letztlich zu persönlicher Transformation und Verwirklichung führt und uns dauerhaftes Glück beschert.

Frédéric Lenoir ist überzeugt: Unglück und Glück liegen in uns selbst


Ein unglücklicher Mensch wird überall unglücklich sein. Ein Mensch, der das Glück für sich gefunden hat, wird es stets in sich tragen. Wir können dauerhaftes Glück in uns selbst mithilfe der Philosophie fördern.

Erhältlich als
   Premium
Coverbild Über das Glück von Frédéric Lenoir, ISBN-978-3-423-26074-9
2. Auflage 2015
978-3-423-26074-9
14,90 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
   E-Book
Coverbild Über das Glück von Frédéric Lenoir, ISBN-978-3-423-42695-4
1. Juni 2015
978-3-423-42695-4
12,99 [D]
Details
EUR 14,90 € [DE], EUR 15,40 € [A]
dtv premium
Aus dem Französischen von Elisabeth Liebl
Deutsche Erstausgabe, 208 Seiten, ISBN 978-3-423-26074-9
Autorenporträt
Portrait des Autors Frédéric Lenoir

Frédéric Lenoir

Frédéric Lenoir geboren 1962 auf Madagaskar, ist Schriftsteller, Philosoph, Religionskritiker und einer der renommiertesten Soziologen Frankreichs. Seine Romane und ...

Pressestimmen

Noch keine Pressestimmen zu dem Titel vorhanden.

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Empfehlungen

Weitere Bücher des Autors

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren