Coverbild Maria Stuart von Friedrich Schiller, ISBN-978-3-86231-424-9
merken

Maria Stuart

Hörspiel

Großbritannien im 16. Jahrhundert: Die schottische Königin Maria Stuart flieht nach der Ermordung ihres Ehemanns nach England. Doch statt Schutz und Zuflucht erwartet sie dort eine jahrzehntelange Haft – angeordnet von der englischen Königin Elisabeth I., die um ihre Krone fürchtet. 19 Jahre später wird Maria beschuldigt, aus dem Kerker heraus ein Attentat auf die Königin geplant zu haben. Elisabeth sieht ihre Chance, die unliebsame Rivalin endgültig zum Schweigen zu bringen. Schillers berühmtes Drama als meisterhaftes Hörspiel mit Christiane Hörbiger als Maria Stuart und Sonja Sutter als Elisabeth I. Hörspiel mit Christiane Hörbiger, Sonja Sutter, Will Quadflieg u.v.a. Produktion: ORF 1981 2 CDs | Laufzeit 100 min

Erhältlich als
   Hörspiel
Coverbild Maria Stuart von Friedrich Schiller, ISBN-978-3-86231-424-9
1. September 2014
978-3-86231-424-9
9,99 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
   Hörspiel
Coverbild Maria Stuart von Friedrich Schiller, ISBN-978-3-89813-440-8
1. März 2005
978-3-89813-440-8
9,99 [D]
Details
EUR 9,99 € [DE], EUR 9,99 € [A]
Der Audio Verlag
Hörspiel mit Christiane Hörbiger u.v.a.
ISBN 978-3-86231-424-9
Autorenporträt

Friedrich Schiller

Friedrich Schiller (seit 1802 von Schiller) wurde am 10. November 1759 in Marbach am Neckar geboren und starb am 9. Mai 1805 in Weimar. Er studierte Jura, später ...

Pressestimmen

Noch keine Pressestimmen zu dem Titel vorhanden.

Leserstimmen

Ihre Meinung
»Nach dem ersten Durchlesen dachte ich selber, dass Maria Stuart doch bloß einer dieser Vorreiter in der Sparte ist, die wir heute "Daily-Soaps" nennen! Aber Fehlanzeige! Diese Dialoge - einfach unübertroffen in der deutschen Literatur. Ein Muss für jeden! Ein gradioses Buch!«
ANTWORTEN
»maria stuart ist genau das richtige wenn man seine schüler mal so richtig quälen will. warum schiller als großer dichter verschrien ist leuchtet mir nicht ein.«
ANTWORTEN
»Ich habe das Buch in der Schule, in der 9.Klasse gelesen. Damals fand ich es nicht so toll, aber als ich es neulich ueberflogen habe, entdeckte ich auch neue, spannende Seite. Insgesamt ist das Werk auf jeden Fall lesewert.«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren