Coverbild Perdita von Gail Jones, ISBN-978-3-423-14001-0
merken

Perdita

Roman
Eine Geschichte, die sich nur flüsternd erzählen lässt

Eine Hütte in der australischen Wildnis voller Zeitungsausschnitte über den Zweiten Weltkrieg und vermodernder Bücher, in denen Schlangen hausen, ein verschrobener Vater und eine wahnsinnige Mutter, aus deren Shakespeare-Zitaten die Zwölfjährige ihre gesamte Bildung bezieht – das ist Perditas Universum. Eine entlegene Welt voller Merkwürdigkeiten und Wunder, bis eines Tages ein Mord geschieht ...

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Perdita von Gail Jones, ISBN-978-3-423-14001-0
1. Juni 2011
978-3-423-14001-0
9,90 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
Details
EUR 9,90 € [DE], EUR 10,20 € [A]
dtv Literatur
Aus dem Englischen von Conny Lösch
256 Seiten, ISBN 978-3-423-14001-0
Autorenporträt
Portrait des Autors Gail Jones

Gail Jones

Gail Jones ist gebürtige Westaustralierin. Sixty Lights erschien 2004 und war für den ›Booker Prize‹ nominiert. Bereits ihr erster Roman, Black Mirror, wurde vielfach ...

Pressestimmen

Unser Magazin, August 2011
»In diesem emotionalen und wortgewaltigen Roman geht es um Sprachlosigkeit und Verdrängen, um Trauer und Schuld, um Heilung und Versöhnung.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Weitere Bücher des Autors

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren