Coverbild Die Steinesammlerin von Etretat von Gert Heidenreich, ISBN-978-3-423-13573-3
Leseprobe merken

Die Steinesammlerin von Etretat

Eine zeitlose Parabel von Liebe und Tod

Gert Heidenreich hat etwas Unerhörtes getan – er hat seinen Erfolgsroman ›Die Steinesammlerin‹ neu geschrieben. Er wollte die Geschichte, die von der Liebe zwischen einer Französin und einem Deutschen im Kriegs- und Nachkriegsfrankreich erzählt, befreien von politisch-zeitgeistigem Tand. Das Ergebnis: eine Parabel von Liebe und Tod, von der unendlichen Weite des Meeres, vor deren Hintergrund auch die größte Schuld des Menschen ein erträgliches Maß findet.

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Die Steinesammlerin von Etretat von Gert Heidenreich, ISBN-978-3-423-13573-3
1. Juni 2007
978-3-423-13573-3
9,50 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
Details
EUR 9,50 € [DE], EUR 9,80 € [A]
dtv Literatur
Neufassung Zweitausendvier. Mit einem Nachwort von Fritz J. Raddatz
240 Seiten, ISBN 978-3-423-13573-3
Autorenporträt

Gert Heidenreich

Gert Heidenreich, geboren 1944 in Eberswalde, lebt in der Nähe von München. Sein Werk umfaßt Romane, Erzählungen, Gedichte, Essays, Theaterstücke und Arbeiten für Funk ...

Pressestimmen

Noch keine Pressestimmen zu dem Titel vorhanden.

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren