Coverbild Mein ist der Tod von Gert Heidenreich, ISBN-978-3-423-14390-5
Leseprobe merken

Mein ist der Tod

Kriminalroman
Der dritte Fall für Alexander Swoboda

In der Stadtkirche von Zungen an der Nelda wird zu Füßen der Marienstatue eine Blutlache entdeckt: Ein Serientäter kündigt damit seine brutalen Frauenmorde an. Der Künstler und ehemalige Kommissar Alexander Swoboda, der in der Kirche ein Fenster gestalten soll, wird gegen seinen Willen in die Ermittlungen hineingezogen. Die Fundorte seiner Opfer gibt der Mörder in rätselhaften Videospielen preis. Der Schlüssel zu deren Lösung scheint in Dantes Dichtung ›Die Göttliche Komödie‹ zu liegen. Swoboda erkennt, dass die Gegenwart des Todes mit einer Bluttat in der Vergangenheit in Verbindung steht ...

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Mein ist der Tod von Gert Heidenreich, ISBN-978-3-423-14390-5
24. Juli 2015
978-3-423-14390-5
10,90 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
Details
EUR 10,90 € [DE], EUR 11,30 € [A]
dtv Literatur
336 Seiten, ISBN 978-3-423-14390-5
Autorenporträt

Gert Heidenreich

Gert Heidenreich, geboren 1944 in Eberswalde, lebt in der Nähe von München. Sein Werk umfaßt Romane, Erzählungen, Gedichte, Essays, Theaterstücke und Arbeiten für Funk ...

Pressestimmen

Noch keine Pressestimmen zu dem Titel vorhanden.

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren