Coverbild Einen Elefanten basteln von Graham Swift, ISBN-978-3-423-28184-3
merken
demnächst

Einen Elefanten basteln

Vom Leben im Schreiben
»Man liest dieses Buch und möchte mit Swift sofort befreundet sein.« The Washington Times

Am Anfang steht der geheime Wunsch, Schriftsteller zu werden. Das Studium in Cambridge muss warten, vorher zieht es den jungen Graham Swift raus in die Welt: Rucksackreisen in Krisengebiete, in der Tasche 50 Pfund für fünf Monate, genug, um das Schicksal herauszufordern. Erste Höhen kommen früh, erste Tiefen auch. ›Einen Elefanten basteln‹ ist der in Essays, Interviews und Gedichten nachgezeichnete Weg eines Schriftstellers, der in seinen Büchern ‒ auch in diesem ‒ stets das Terrain des Bekannten verlässt, um sich hinaus ins Unbekannte zu wagen, die einzige Sicherheit: seine Vorstellungskraft.

»Literatur ist ein Impfstoff, der uns vor jenen Seuchen beschützt, wie die Realität sie erzeugen kann. Aber wie alle echten Impfstoffe wirkt auch dieser nur, wenn er Spuren der Seuche selbst enthält, ein Extrakt dessen, dem er sich entgegenstellt.« Graham Swift

Erhältlich als
   Hardcover
Coverbild Einen Elefanten basteln von Graham Swift, ISBN-978-3-423-28184-3
18. April 2019
978-3-423-28184-3
25,00 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
vorbestellen
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
   E-Book
Coverbild Einen Elefanten basteln von Graham Swift, ISBN-978-3-423-43570-3
18. April 2019
978-3-423-43570-3
21,99 [D]
Details
EUR 25,00 € [DE], EUR 25,70 € [A]
dtv Literatur
Aus dem Englischen von Susanne Höbel
Deutsche Erstausgabe, 400 Seiten, ISBN 978-3-423-28184-3
Autorenporträt
Portrait des Autors Graham Swift

Graham Swift

Graham Swift, geboren 1949 in London, wo er auch heute lebt. Nach dem Studium in Cambridge arbeitete er zunächst als Lehrer. Seit seinem Roman ›Wasserland‹, der mit ...

Preise und Auszeichnungen

Booker Preis
1996 - Bester Roman
Hawthornden Prize
2017
Übersetzerporträt

Susanne Höbel

Susanne Höbel, geboren 1953, lebt in Südengland und arbeitet seit fast dreißig Jahren als Übersetzerin englischer und amerikanischer Literatur. Sie wurde vielfach ...
Buchspecial
Special

Graham Swift: Ein Festtag

»›Ein Festtag‹ ist ein kraftvoller, philosophischer und hervorragend beobachteter Roman über die Leben, die wir führen, und die parallelen Leben – die parallelen Geschichten – die wir niemals kennen werden.« Hannah Beckerman, theguardian.com

Pressestimmen

Noch keine Pressestimmen zu dem Titel vorhanden.

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren