9783423624961
merken
Elke Reichart

gute-freunde-boese-freunde
leben im web

Blogs, iTunes, Apps, Social Networks

89 Prozent der 14- bis 29-Jährigen gehören der Online-Community an. Für sie gibt es keinen Unterschied mehr zwischen on- und offline – der Gebrauch des PC ist selbstverständlich und unspektakulär. Sie sind ständig miteinander und mit dem Netz verbunden, sie kennen keinen anderen Lebensstil.

Als Folge davon leben, arbeiten, schreiben und kommunizieren sie anders. Statt Zeitungen lesen sie Blogs, ihre Musik holen sie sich über iTunes oder illegal und ihre Freunde aus Social Networks wie Facebook oder Lokalisten. Eine neue, digital geprägte Kultur ist entstanden und mit ihr die »Generation Internet«, die den Ängsten und Warnungen ihrer Eltern und Lehrer verständnislos gegenübersteht. Die Kluft zwischen »Digital Natives« und Erwachsenen wächst.

Dieses Buch wird mit einem veränderten Blickwinkel auf die digitale Welt helfen, die Kluft zu verringern.

Erhältlich als
  Taschenbuch
9783423624961
2. Auflage 2012
978-3-423-62496-1
9,95 € [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei in D, A, CH, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
  E-Book
9783423411431
1. Oktober 2011
978-3-423-41143-1
8,99 € [D]

Details

EUR 9,95 € [DE], EUR 10,30 € [A]
Reihe Hanser
Deutsche Erstausgabe, 224 Seiten, ab 14, ISBN 978-3-423-62496-1
Lehrerprüfexemplar
2. Auflage 2012

Autorenporträt

Elke Reichart

Elke Reichart

Elke Reichart absolvierte die Deutsche Journalistenschule, arbeitete bei Tageszeitungen, beim ZDF und als freie Journalistin in Südafrika. Sie lebt heute mit ihrer Familie bei München.

Veranstaltungen

Greifswald, 05.10.2016

Lesung mit Elke Reichart

Elke Reichart »Was heißt hier Respekt?!«
Datum:
Mittwoch, 05.10.2016
Zeit:
09:00 Uhr
Ort:
Stadtbibliothek Hans Fallada

Pressestimmen

Sylvia Mucke, Eselsohr, Dezember 2011
»Dieses Lehrbuch sollte in keinem Haushalt, in keiner Schulbibliothek fehlen!«
Katrin Schumacher, mdr.de, September 2011
»[...]herausgekommen sind Einblicke, die helfen, die Kluft zwischen Digital Natives und Erwachsenen zu überbrücken.«
Marlene Zöhrer, Leporello lesen, Wien, Januar 2011
»201: Die besten Bücher Ein vielseitiges und kurzweiliges Lesebuch.«
Tages-Anzeiger, Bern, Juli 2012
»Handfeste Informationen zu Sozial Networks, Fallbeispiele und Stoff zum Nachdenken bietet ein neues Sachbuch - nicht zuletzt für die Verständigung zwischen den Generationen, on- und offline.«
DIe Abendzeitung München, Mai 2012
»Ein hervorragendes Buch, um sich zu informieren über die Möglichkeiten, die das Internet bietet und die Gefahren, die mit seiner Nutzung verbunden sind.«

Leserstimmen

Ihre Meinung

Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Weitere Bücher des Autors

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren