Coverbild Der Zahlenteufel von Hans Magnus Enzensberger, ISBN-978-3-423-62593-7
merken

Der Zahlenteufel

Ein Kopfkissenbuch für alle, die Angst vor der Mathematik haben
»Die vergnüglichste Einführung in die Rätsel der Mathematik.« Wolfgang Bergmann in ›TV-Hören und Sehen‹

Robert hat das Träumen satt. Weil ihm die unheimlichsten Dinge im Traum passieren, beschließt er, es nicht mehr zu tun. Doch da hat er die Rechnung ohne den Zahlenteufel gemacht! Plötzlich ist er da, wirbelt mit seinem geheimnisvollen Stock herum und zaubert aus ihm ganze Zahlenfolgen. In zwölf Nächten erzählt er Robert von hopsenden Zahlen, wie man Rettiche zieht und daß es auch eingebildete Zahlen gibt.

Wer bei so vielen Rechenaufgaben auf die Mathematik Lust bekommt, auf den wartet zum Ende jedes Kapitels eine kleine Denkaufgabe.

›Der Zahlenteufel‹ wurde ausgezeichnet mit dem ›Luchs‹ und war eines der ›7 besten Bücher für junge Leser‹.

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Der Zahlenteufel von Hans Magnus Enzensberger, ISBN-978-3-423-62593-7
2. Auflage 2016
978-3-423-62593-7
12,95 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
Details
EUR 12,95 € [DE], EUR 13,40 € [A]
Reihe Hanser
Illustriert von Rotraut Susanne Berner
264 Seiten, ab 10, ISBN 978-3-423-62593-7
Autorenporträt

Hans Magnus Enzensberger

Hans Magnus Enzensberger, 1929 in Kaufbeuren geboren, lebt heute in München. Er zählt zu den renommiertesten Schriftstellern der deutschen Literatur seit 1945. Neben ...

Preise und Auszeichnungen

Heinrich-Heine-Preis
1998
Ludwig-Börne-Preis
2002
Illustratorenporträt

Rotraut Susanne Berner

Rotraut Susanne Berner ist die bekannteste Illustratorin der deutschen Kinderbuchszene und eine ihrer vitalsten Impulsgeberinnen. Ihre Jahreszeiten-Wimmelbücher sind ...

Preise und Auszeichnungen

Deutscher Jugendliteraturpreis
2006 - Sonderpreis
1996 - Jugendbuch

Pressestimmen

Libelle, April 2015
»Enzensberger begegnet der klassischen Angst vor Mathe mit einer guten Portion Humor und landete damit einen Volltreffer – für uns deshalb längst schon ein Klassiker.«
Cuxhavener Nachrichten, August 2012
»Höchst vergnüglich und anregend.«
Schleswig-Holstein am Sonntag, März 2008
»Hans Magnus Enzensberger hat eine ebenso spannende wie kurzweilige Einführung in die hohen Weihen der Mathematik geschrieben.«
Die Welt
»Enzensberger spielt so virtuos mit Metaphern, daß in einem fort die Bilder entstehen, die man nicht so leicht aus dem Kopf bekommt.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
»Das Buch ist prima!! Den einen Bruch habe ich nie verstanden, aber im Buch sofort!! Super zum verschenken. Bewertung **********************«
ANTWORTEN
»Also, ich finde es ist ehr was für Leute, die Mathe mögen, bzw. eigentlich mögen wollen, es aber nicht verstehen. Ich bezweifle ehrlichgesagt, dass jemand, der Mathe nicht mag, das Buch lesen, bzw. zuendelesen wird.«
ANTWORTEN
»Sehr schoen! Eine Frage: Gibt es eine italienische Uebersetzung? Danke Stefano«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Aus unserem Blog bookwrld.de

11. Dezember 2017

Lust auf Fantasy? Luisa gibt euch einen Einblick in die magische Welt von ›Septimus Heap‹. Kennt ihr schon einen der sieben...
...mehr
08. Dezember 2017

Es schneit bei uns und passend dazu haben wir diesen Monat die perfekten Bücher für die kalten Tage! Mit ›Celaenas Gescichte‹...
...mehr

07. Dezember 2017

Ihr könnt morgen kaum mehr erwarten und fragt euch schon, wie die wunderschönen Innenseiten aus ›Das große Throne of...
...mehr

Weitere Bücher des Autors

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren