Coverbild Plötzlich Pakistan von Hasnain Kazim, ISBN-978-3-423-26077-0
Leseprobe merken

Plötzlich Pakistan

Mein Leben im gefährlichsten Land der Welt
»Menschen ertragen viel, solange sie Hoffnung haben.«

Als Korrespondent für den ›Spiegel‹ zieht Hasnain Kazim nach Islamabad und erlebt ein mehr als widersprüchliches Land. Wie tickt diese Atommacht, in der es so viele religiöse Extremisten gibt? Was hält ein Land zusammen, in dem eine Hochglanzsociety für viele Tausend Dollar Feste feiert und wo Arbeiterfamilien unter sklavenähnlichen Bedingungen leben?


›Plötzlich Pakistan‹: Die Gesellschaft ist so unterschiedlich wie die Landschaft


Hasnain Kazim trifft ganz unterschiedliche Menschen: Geistliche, Politiker, Waffenhändler, Prostituierte und den Henker von Pakistan. Die Probleme sind gewaltig, immer mehr Menschen hungern, die Arbeitslosigkeit ist gigantisch. Schon bald leben hier mehr als zweihundert Millionen Menschen; zwei Drittel sind jünger als dreißig und haben keine Perspektive.

Hasnain Kazim zeigt uns Pakistan außerhalb der täglichen Krisenberichterstattungen


›Plötzlich Pakistan‹ ist mehr als ein persönlicher Bericht aus einer gefährlichen, aber faszinierenden Region. Es ist ein bewegender, sehr persönlicher Blick auf dieses zerrissene Land und eine literarische Betrachtung eines Lebens in einer Gesellschaft, die selbst nicht weiß, was sie sein will.

Erhältlich als
   Premium
Coverbild Plötzlich Pakistan von Hasnain Kazim, ISBN-978-3-423-26077-0
3. Auflage 2015
978-3-423-26077-0
14,90 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
   E-Book
Coverbild Plötzlich Pakistan von Hasnain Kazim, ISBN-978-3-423-42665-7
21. August 2015
978-3-423-42665-7
12,99 [D]
Details
EUR 14,90 € [DE], EUR 15,40 € [A]
dtv premium
Originalausgabe, 280 Seiten, ISBN 978-3-423-26077-0
Autorenporträt
Portrait des Autors Hasnain Kazim

Hasnain Kazim

Hasnain Kazim wurde 1974 im niedersächsischen Oldenburg geboren und wuchs in dem Dorf Hollern-Twielenfleth im Alten Land, vor den Toren Hamburgs, sowie in Karatschi, ...

Pressestimmen

Markus Eggert, Gießener-zeitung.de, März 2017
»Dieses Buch hat 280 Seiten und jede Seite davon habe ich einfach verschlungen.«
anke-liest.blogspot.de, Juni 2016
»Ein hoch interessantes Buch, das aus einer sehr spannenden Kultur berichtet, die allerdings mehr und mehr von radikalen Kräften des Islam in den Abgrund gezogen wird (...) - ein Buch, das man gelesen haben sollte.«
Wolfgang Denzler, Portal für Politikwissenschaft p, Dezember 2015
»In seinem anregend und flott geschriebenen Buch beschreibt er sehr persönlich das nicht einfache Alltagsleben, porträtiert Pakistan aber auch aus historischer, geopolitischer und kulturgesellschaftlicher Perspektive.«
Francoise Hauser, Asia Bridge, Dez. 2015/Jan. 2016
»In flottem Reportagestil geschrieben, kann dieses Buch seine Leser wirklich fesseln - auch ohne persönlichen Pakistan-Bezug.«
Barbara Zinecker, Nürnberger Nachrichten, November 2015
»Kazims Querschnitt durch die pakistanische Gesellschaft ist vielfältig und unterhaltsam.«
Sabina Matthey, Deutschlandfunk, Andruck , November 2015
»Hasnain Kazim ist eine gut lesbare, solide Einführung in Pakistans Widersprüche, Ungleichheiten, politische Umwälzungen und religiöse Triebkräfte gelungen.«
Marion Sedelmayr, Borromäusverein Bonn, Oktober 2015
»Ein überaus lebendiges, interessantes Buch, aus dem man modellhaft die Probleme eines ›gescheiterten Staates‹ kennenlernen kann. Sehr empfehlenswert!«
Anna Sophia Hofmeister, Die Tagespost, Oktober 2015
»›Plötzlich Pakistan. Mein leben im gefährlichsten Land der Welt‹ wirft einen spannenden Blick auf ein verzweifeltes Land im Wandel - zwischen Stromausfall und Atombombe.«
Ingrid Müller, Der Tagesspiegel, 16. September 2015
»Kazim macht es dem Leser leicht, sich diesem Land zu nähern.«
Markus Eggert, literaturlounge.eu, September 2015
»Dieses Buch hat 280 Seiten und jede Seite davon habe ich einfach verschlungen.«
Willi Germund, Badische Zeitung, 5. September 2015
»... ein ungewöhnlich differenziertes Bild dieses Landes, von dem viele im Westen glauben, es werde von religiösen Extremisten, undurchsichtigen Militärs und einer unfähigen gewählten Zivilregierung dominiert.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
»Sehr informativ, spannend und angenehm zu lesen.«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Weitere Bücher des Autors

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren