Band 2

Hell's Gate Mord in Kenia

Kriminalroman

Der zweite Krimi um den kenianischen Massai-Ermittler Mollel.

14,90 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Eine packende Reise in die Abgründe Afrikas
Hell's Gate Mord in Kenia

Der eigenwillige Massai-Ermittler Mollel wird von Nairobi in die Provinz versetzt, in einen kleinen Ort direkt neben dem Nationalpark Hell’s Gate. Hier gibt es bis auf ein paar Touristen, die den Nationalpark besuchen und im örtlichen Hotel absteigen, nur sehr wenig Abwechslung ... Bis eine Blumenpflückerin ermordet wird, die auf einer nahe gelegenen Blumenfarm gearbeitet hat. Mollel argwöhnt schnell, dass eine Polizisten-Gang in den Mord verwickelt ist, die mit Gewalt und Selbstjustiz die Gegend unsicher macht. Für Mollel wird es brandgefährlich, aber heraushalten kann er sich aus dieser Sache nicht: Er muss sich fragen, ob er noch auf der richtigen Seite steht.

Bibliografische Daten
EUR 14,90 [DE] – EUR 15,40 [AT]
ISBN: 978-3-423-26062-6
Erscheinungsdatum: 19.06.2015
1. Auflage
304 Seiten
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Übersetzt von Christine Blum
Autor*innenporträt
Richard Crompton

Richard Crompton hat als Journalist und Produzent für die BBC gearbeitet. 2007 ging er mit seiner Frau, die als Menschenrechtsanwältin bei den Völkermordprozessen von Ruanda tätig war, nach Afrika. Er lebt mit seiner Familie in Nairobi.


Mehr zum Autor

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Wiener Journal

Spannend, hintergründig, mit ausgefeilten Charakteren – ein Krimi der Extraklasse!

23.10.2015

Wiener Journal

Spannend, hintergründig, mit ausgefeilten Charakteren – ein Krimi der Extraklasse!

23.10.2015

Sächsische Zeitung

Der Brite Richard Crompton liefert Hochspannung und eine reizvolle Kulisse,

Rainer Rönsch, 10.08.2015

Sonic Seducer

Statt eines klassischen Whodunit liefert der ehemalige BBC-Journalist Crompton einen vielschichtigen..., lesenswerten Thriller, der auch mit einer außergewöhnlichen Hauptfigur punktet. mehr weniger

Christoph Kutzer

musicalcocktail.info

›Hell’s Gate‹ ist ein sehr spannender und zum Nachdenken anregender Kriminalroman, weit weg vom klas...sischen Krimiklischee. Sehr empfehlenswert! mehr weniger

Wolfgang Springer

bookreviews.at

Herrlich zu lesen. Ein herausragender Roman!

Barbara Ghaffari, 28.01.2016

com-on-online.com

Ein wirklich gelungenes Buch!

Pierre Karanatsios, 12.10.2015

vonmainbergsbuechertipss.wordpress.com

Ein gut zu lesender Krimi mit einem ungewöhnlichen Ermittler!

21.09.2015

Mannheimer Morgen

Crompton, ein ausgezeichneter Kenner der Massai-Kultur, verbindet in seinem Krimi eine packende Hand...lung mit einem äußerst kritischen Blick auf die gesellschaftlichen Zustände Kenias. mehr weniger

20.08.2015

Hamburger Klönschnack

Gut geschrieben, origineller Schauplatz, klare Empfehlung.

01.08.2015

Westfälische Nachrichten

Eine packende Reise in die Abgründe Afrikas (...).

Beate Schräder, 31.07.2015

Ahlener Zeitung

Crompton verbindet hier einmal mehr eine packende Handlung mit einem äußerst kritischen Blick auf di...e gesellschaftlichen Zustände Kenias. mehr weniger

27.07.2015

bieberbruda.blogspot.de

Ein lesenswerter Krimi in einem außergewöhnlichen Setting.

21.07.2015

Rhein-Zeitung

Crompton, ein Kenner der Massai-Kultur, verbindet einmal mehr eine packende Handlung mit einem äußer...st kritischen Blick auf die gesellschaftlichen Zustände Kenias. mehr weniger

21.07.2015

hallo-buch.de

So gelingt Richard Crompton auch im zweiten Krimi ›Hell’s Gate‹ wieder ein hintergründiges Bild über... Kenia und seine politischen und gesellschaftlichen Verhältnisse. mehr weniger

Silke Schröder, 10.07.2015

der-kultur-blog.de

Sehr unterhaltsam!

Ingrid Mosblech-Kaltwasser, 06.07.2015