Coverbild Daisy Miller von Henry James, ISBN-978-3-423-42828-6
merken

Daisy Miller

Modern und zeitlos

Die junge Amerikanerin Daisy Miller befindet sich mit Mutter und Bruder auf Europareise. Als sie auf dem Weg nach Italien am Genfer See einen Zwischenhalt einlegt, verdreht sie ihrem Landsmann Frederick Winterbourne mit ihrem naiven Charme den Kopf. Doch er ist der leidenschaftlichen und abenteuerlustigen Daisy zu steif, zu reserviert, zu »europäisch«.

Ganz anders der lebensfrohe, attraktive Signore Giovanelli in Rom. Mit ihrer offen zur Schau gestellten Liaison brüskieren die beiden die Gesellschaft.

Erhältlich als
   E-Book
Coverbild Daisy Miller von Henry James, ISBN-978-3-423-42828-6
23. Oktober 2015
978-3-423-42828-6
9,99 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Auch erhältlich bei:
   Hardcover
Coverbild Daisy Miller von Henry James, ISBN-978-3-423-28066-2
23. Oktober 2015
978-3-423-28066-2
14,90 [D]
Details
EUR 9,99 € [DE], EUR 9,99 € [A]
eBook
128 Seiten, ISBN 978-3-423-42828-6
Autorenporträt

Henry James

Henry James, geboren am 15. April 1843 in New York City, war der Sohn eines Intellektuellen irischer Abstammung und wuchs in wohlhabenden Verhältnissen auf. In Amerika ...
Übersetzerporträt

Britta Mümmler

Die Übersetzerin Britta Mümmler lebt und arbeitet in München. Sie überträgt die Texte berühmter Autoren, wie z. B. bei dtv die beliebte Vampir-Reihe von Charlaine ...

Pressestimmen

Lothar Müller, Süddeutsche Zeitung, Januar 2016
»Der Erzähler, weitgehend unsichtbar und auf jeden expliziten Kommentar verzichtend, inszeniert mit leichter Hand, wie die strengen Moralapostel in der amerikanischen Kolonie in Rom die flirtende Daisy skandalisieren. Und er ruft die Aura des antiken Rom auf […].«
Jochen Schimmang, Frankfurter Allgemeine Zeitung, November 2015
»Wie sanft sich die Szene nur nach und nach verdüstert und die Komödie zur Tragödie wird, wie unausweichlich aber zugleich Daisy Millers gesellschaftlicher Emanzipationsversuch im Tod enden muss, zeigt James‘ ganze erzählerische Meisterschaft.«
Morgenpost am Sonntag Dresden, Januar 2016
»Der Autor erzählt von einer liebeslustigen Amerikanerin, die einigen europäischen Herren gehörig den Kopf verdreht. Elegant und ein wenig frivol.«
Sabine Rahner, Badisches Tagblatt, Dezember 2015
»Die Geschichte ist ein auf Hochglanz poliertes Kleinod – edle Sprache, klug beobachtete Seelenleben, mit Esprit und Laune gezeichnete Porträts.«
woman, Dezember 2015
»Wieder aufgelegte, noch immer heutige Novelle des großen US-Romanciers aus dem Jahr 1878.«
Harald Loch, Osnabrücker Zeitung, Oktober 2015
»Ein Flirt, begonnen in Vevey am Genfer See, fortgesetzt und tragisch beendet in Rom: Henry James erzählt in seiner 1878 erschienenen, jetzt schön von Britta Mümmler neu übersetzten Erzählung ›Daisy Miller‹ mit dem eleganten Hauch, mit der Leichtigkeit, die dem Flirt angemessen ist.«
Ralf Steinberg, fantasyguide.de , November 2015
»›Daisy Miller‹ von Henry James schildert die Geschichte zweier junger Menschen, die nicht zueinander finden können, weil ihre gesellschaftlichen Codes nicht zueinander passen. Die Meisterschaft der Novelle besteht aber darin, dass wir zu einer eigenen Richterinstanz des Geschehens werden.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren