Coverbild Die Donnerstage des Oberstaatsanwalts von Herbert Rosendorfer, ISBN-978-3-423-13495-8
merken

Die Donnerstage des Oberstaatsanwalts

»Ein Lesevergnügen der Extraklasse – nicht nur für Juristen.« Augsburger Allgemeine

Wie jeden Donnerstag gibt Oberstaatsanwalt a. D. Dr. F. eine spektakuläre Geschichte aus seinem einstigen Berufsalltag zum besten, bevor die versammelten Freunde zum wöchentlichen Kammerkonzert schreiten. Er ist ein genialer Erzähler, und es sind unglaubliche Fälle, von denen er berichtet. Da machen ehrbare Bürger falsche Zeugenaussagen, Unschuldige sterben hinter Gefängnismauern und die unscheinbarsten Menschen begehen irrationale Handlungen.

Unter den Zuhörern ist auch eine Katze, die, da sie nicht redet wie die Menschen, Zeit zum Denken hat und die Schilderungen des Oberstaatsanwalts mit eigenwillig-philosophischen Betrachtungen ergänzt.

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Die Donnerstage des Oberstaatsanwalts von Herbert Rosendorfer, ISBN-978-3-423-13495-8
1. September 2006
978-3-423-13495-8
9,50 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
Details
EUR 9,50 € [DE], EUR 9,80 € [A]
dtv Literatur
384 Seiten, ISBN 978-3-423-13495-8
Lehrerprüfexemplar
Autorenporträt

Herbert Rosendorfer

Herbert Rosendorfer, am 19. Februar 1934 in Bozen geboren und ebendort am 20. September 2012 verstorben, war Gerichtsassessor in Bayreuth, dann Staatsanwalt und ab 1967 ...

Preise und Auszeichnungen

Ernst-Hoferichter-Preis
1991

Pressestimmen

OÖ Nachrichten, Oktober 2007
»Das Buch ist nicht nur für Juristen eine Empfehlung.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

NEWS

PressemeldungenPreise und Auszeichnungen
09.08.2010
Herbert Rosendorfer erhält bei der CORINE den Ehrenpreis des bayerischen Ministerpräsidenten

Herbert Rosendorfer erhält bei der diesjährigen CORINE – Internationaler Buchpreis 2010 den Ehrenpreis des bayerischen Ministerpräsidenten.
Rosendorfer verfasste neben Romanen, Gedichten, Erzählungen, Theaterstücken, Fernsehspielen, Libretti, Reiseführern, Biographien auch wissenschaftliche Abhandlungen über Musik und Geschichte.
Das Kuratorium der CORINE begründet die Auszeichnung Rosendorfers wie folgt: »Die Vielfalt im Oeuvre Herbert Rosendorfers entspricht dem Gedanken der CORINE. Herbert Rosendorfer ist im besten Sinne ein bayerischer Autor mit internationalem Renommée.«

Mehr Informationen zur CORINE 2010.

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren