Coverbild Zone Null von Herbert W. Franke, ISBN-978-3-423-20882-6
Leseprobe merken

Zone Null

Roman
Expedition in eine Welt, in der die Menschen ohne materielle Sorgen leben … Spannender Science-Fiction-Klassiker von Altmeister Herbert W. Franke.

Es sind merkwürdige und unheimliche Erfahrungen, die jene machen, die sich in die Zone Null wagen. Nach einer globalen Katastrophe haben die zwei überlebenden Supermächte jahrhundertelang in die völliger Isolation existiert. Doch eines Tages bricht eine Expedition ins dazwischenliegende Niemandsland, die Zone Null, auf. Die Teilnehmer sind sorgfältig ausgesucht und ausgebildet worden. Sie sind auf alle Eventualitäten vorbereitet.

Doch kann man auf alle Eventualitäten vorbereitet sein? Sie treffen auf eine hochtechnisierte Zivilisation, die seit der Katastrophe ganz andere Wege gegangen ist. Die Bewohner leben – aller materiellen Sorgen enthoben – für ihr Spiel, für ihre Forschung, für die Kunst. Sie leben in einem technischen Paradies, doch ist es ein menschliches? Daniel wagt als Erster die Kontaktaufnahme ...

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Zone Null von Herbert W. Franke, ISBN-978-3-423-20882-6
1. April 2006
978-3-423-20882-6
7,90 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
Details
EUR 7,90 € [DE], EUR 8,20 € [A]
dtv Allgemeine Belletristik
224 Seiten, ISBN 978-3-423-20882-6
Autorenporträt
Portrait des Autors Herbert W. Franke

Herbert W. Franke

Herbert W. Franke, 1927 in Wien geboren, studierte Physik, Mathematik, Chemie, Psychologie und Philosophie. Er promovierte an der Universität Wien mit einem Thema aus ...

Pressestimmen

Saarbrücker Zeitung
»Im Morgengrauen der Zukunft das Grauen vor dem Morgen zu erzeugen: Science-Fiction-Literatur zeigt Entwicklungsmöglichkeiten anhand von Zukunftsmodellen.«
Hamburger Abendblatt
»Herbert W. Franke steht mit seinem Roman ›Zone Null‹ seinen angelsächsischen Kollegen in der Schilderung spannender und utopischer Fabeln in nichts nach.«
Osterländer Rundschau
»Herbert W. Franke, einer der bekanntesten Science-Fiction-Autoren der Gegenwart, packt seine Erkenntnisse aus seiner wissenschaftlichen Arbeit in eine spannende Handlung.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren