Coverbild Kein Wort mehr über Liebe von Hervé Le Tellier, ISBN-978-3-423-41663-4
merken

Kein Wort mehr über Liebe

Roman
Wie hoch ist der Preis für die Liebe?

Paris im Jahrhundertsommer: Zwei Ehepaare und zwei Liebhaber, alle um die vierzig, gut situiert, kultiviert – aber nicht geschützt vor den Verdrießlichkeiten des Familienlebens. Schnell entflammen die Herzen der zwei Ehefrauen. Sie genießen den ersten Rausch, laben sich an süßen Illusionen, doch bald kommen erste Zweifel auf. Was setzen sie für die neue Liebe aufs Spiel?

Klug und elegant arrangiert Hervé Le Tellier jedes Rendezvous. Eine intelligente Sommerkomödie, ein geistreiches, witziges und zugleich bewegendes Buch für alle, die gerne über Liebe sprechen.

Erhältlich als
   E-Book
Coverbild Kein Wort mehr über Liebe von Hervé Le Tellier, ISBN-978-3-423-41663-4
1. März 2013
978-3-423-41663-4
7,99 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Auch erhältlich bei:
   Taschenbuch
Coverbild Kein Wort mehr über Liebe von Hervé Le Tellier, ISBN-978-3-423-14198-7
1. März 2013
978-3-423-14198-7
8,90 [D]
Details
EUR 7,99 € [DE], EUR 7,99 € [A]
eBook
Aus dem Französischen von Romy und Jürgen Ritte
280 Seiten, ISBN 978-3-423-41663-4
Autorenporträt
Portrait des Autors Hervé Le Tellier

Hervé Le Tellier

Hervé Le Tellier wurde 1957 in Paris geboren. Er veröffentlichte zahlreiche originelle Bücher, Romane, Erzählungen, Gedichte und Kolumnen. Seit 1992 ist er Mitglied der ...
Übersetzerporträt

Jürgen Ritte

Jürgen Ritte lebt seit dreißig Jahren in Paris. Er ist als Literaturkritiker, Essayist und Übersetzer tätig und lehrt an der Université de la Sorbonne Nouvelle. 2013 ...

Pressestimmen

Mirjam Comtesse, Berner Zeitung, Schweiz, Januar 2012
»Wer sich für die Verstrickungen der Liebe und ihre möglichen Folgen interessiert, für den bietet ›Kein Wort mehr über Liebe‹ intelligente Unterhaltung.«
myself, Buch-Spezial, Oktober 2011
»Le Telliers Dreiecksgeschichten sind prickelnd, originell und sinnlicher als jeder Beziehungsalltag.«
Ulrich Schönleber und Stéphanie Pichon, Paris-Berlin-Magazin für Europa, Paris, September 2011
»Das Ergebnis ist ein spritziger, präziser und facettenreicher Roman über alle Illusionen und Desillusionen, die das Gefühl, das keine Worte braucht, erzeugen kann.«
Wiener Zeitung, 27./28.08.2011
»Als Mitglied der experimentellen Autorengruppe OuLiPo beherrscht Hervé Le Tellier das Spiel mit der Form, aber auch mit dem Sinn.«
Dina Netz, DeutschlandRadio, Radiofeuilleton, August 2011
»Es ist ein erwachsenes, humorvolles und spielerisches Buch über die Liebe.«
Bettina Schulte, Badische Zeitung, Juli 2011
»Ein Buch, so belebend wie Champagner.«
B. Schmitz-Kunkel, Kölnische Rundschau, Juli 2011
»Ein Reigen voller Eleganz und Witz, Erotik und Melancholie.«
Susanna Gilbert-Sättele, Stern Online, stern.de, Juli 2011
»Mit Eleganz und Menschenkenntnis hat der Pariser Erzähler Hervé Le Tellier sein komödiantisches Kammerspiel ›Kein Wort mehr über Liebe‹ verfasst.«
Ariane Breyer, NEON, Juli 2011
»Das kann nur ein Franzose: Hervé Le Tellier hat einen perfekten ›Sommerroman‹ über die Liebeswirren intellektueller Pariser geschrieben.«
Dresdner Morgenpost, Chemnitzer Morgenpost, Juni 2011
»Ideale Lektüre für einen beschwingten Urlaub.«
Ulrike K. Peters, mortimer-reisemagazin.de, Mai 2013
»Eine schlaue Sommerkomödie, ein geistreiches, lustiges und zugleich bewegendes Buch für alle, die gerne über Liebe sprechen.«
Zuhause wohnen, Oktober 2011
»Hervé Le Tellier mit einer klugen, witzigen Komödie.«
Feigenblatt - Magazin für Erotisches, September 2011
»Ein poetisches und kluges Buch.«
Neubrandenburger Zeitung, Nordkurier, August 2011
»Ein Buch von formaler Strenge, aber in leicht zugänglicher Sprache.«
Rhein-Zeitung, August 2011
»Sein Buch ist von formaler Strenge, aber in einer leicht zugänglichen Sprache.«
Mittelhaardter Rundschau, August 2011
»Keine Frage: hier handelt es sich um ein Virtuosenstück, das die Lust des Dichters an der Collage und am literarischen Zitat verrät.«
Anett Kollmann, Märkische Allgemeine, 14./15.01.2012
»Ein wunderbar kluges und charmant leichtes Buch über die Liebe [...].«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Weitere Bücher des Autors

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren