Glaube, Macht, Geld: Auf der Suche nach dem geheimen Thomasevangelium 

9,95 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Autor*innenporträt
Ilkka Remes

Ilkka Remes ist der meistgelesene Autor in Finnland. Sein Name ist Garant für hochkarätige Spannungsliteratur von internationalem Format. Seine Thriller stürmen regelmäßig die Bestsellerlisten. 

zur Autor*innen Seite
Übersertzer*innenporträt
Stefan Moster

Stefan Moster, geboren 1964 in Mainz, lebt als Autor, Übersetzer, Lektor und Herausgeber mit seiner Familie in Espoo, Finnland. Er hat zahlreiche Werke der finnischen Literatur ins Deutsche übertragen, u. a. von Juha Itkonen, Hannu Raittila, Ilkka Remes, Daniel Katz, Kari Hotakainen und Mikko Rimminen und wurde dafür mehrfach ausgezeichnet. 2001 erhielt er den Staatlichen Finnischen Übersetzerpreis. Stefan Moster ist Autor der Romane ›Die Unmöglichkeit des vierhändigen Spiels‹, ›Lieben sich zwei‹ und ›Die Frau des Botschafters‹ - die Taschenbuchausgaben erscheinen bei dtv. 

   

zur Übersetzer*innen Seite
Es gibt nur eine Grenze. Den Himmel. – Oder die Hölle. 
Höllensturz

In der novemberkalten nordfinnischen Kleinstadt Pudasjärvi werden drei Frauen ermordet aufgefunden, allesamt Angehörige der Glaubensgemeinschaft der Laestadianer. Gleichzeitig wird die Bibelforscherin Saara Vuorio, eine Freundin der Opfer, in der irakischen Wüste entführt. Während Kommissarin Johanna Vahtera versucht, weitere Morde in Pudasjärvi zu verhindern, bricht Karri Vuorio, der Ehemann der Entführten, zu einer privaten Rettungsaktion in den Hexenkessel des Nahen Ostens auf. Es steht viel mehr auf dem Spiel als das Leben von Saara Vuorio, und die Uhr läuft unerbittlich ...  

Bibliografische Daten
EUR 9,95 [DE] – EUR 10,30 [AT]
ISBN: 978-3-423-21252-6
Erscheinungsdatum: 01.03.2011
1. Auflage
464 Seiten
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Aus dem Finnischen von Stefan Moster
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Münstersche Zeitung

›Höllensturz‹ bietet Spannung pur.

20.01.2007

Passauer Neue Presse

In dem mitreißend geschriebenen Thriller geht es um Glaube, Macht und Geld, ein gnadenloses Dreieck.

11.10.2007

Känguru-Post

In diesem spannenden Krimi wechseln die Schauplätze zwischen dem kalten, eisigen Norden und der Hitz...e des Irak. mehr weniger

04.05.2022

hvbclub.de

Himmlisch höllisch actiongeladener Finnen-Thriller über die Abgründe des Glaubens.

04.05.2022