Coverbild Lars, mein Freund von Iben Akerlie, ISBN-978-3-423-43393-8
Leseprobe merken

Lars, mein Freund

Verliebt, feige und doch ganz mutig

Amanda liebt Adam, der in ihre Klasse geht, aber Adam liebt Amanda nicht. Und als ob das nicht schon schlimm genug wäre, bekommt Amanda von ihrer Lehrerin eine ganz besondere Aufgabe zugeteilt: Sie soll sich ab sofort um den neuen Mitschüler Lars kümmern, der das Downsyndrom hat. Furchtbar findet Amanda das. Nicht weil Vorurteile sie quälen, nicht weil Lars ihr etwa unsympathisch wäre. Nein, sie hat Angst bei den anderen anzuecken und nicht mehr beliebt zu sein. Aber mit Lars ist es nett, vor allem nach dem Unterricht bei ihm zu Hause amüsiert sich Amanda wie Bolle. Und trotzdem schwelt ein Brand in der Klasse, der Lars betrifft. Als die Katastrophe fast unausweichlich scheint, muss Amanda Position beziehen – und stellt sich gegen Lars. Ob er ihr je verzeihen kann?

Erhältlich als
   E-Book
Coverbild Lars, mein Freund von Iben Akerlie, ISBN-978-3-423-43393-8
9. März 2018
978-3-423-43393-8
10,99 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Auch erhältlich bei:
   Hardcover
Coverbild Lars, mein Freund von Iben Akerlie, ISBN-978-3-423-64039-8
9. März 2018
978-3-423-64039-8
12,95 [D]
Details
EUR 10,99 € [DE], EUR 10,99 € [A]
eBook
256 Seiten, ab 10, ISBN 978-3-423-43393-8
Autorenporträt
Portrait des Autors Iben Akerlie

Iben Akerlie

Iben Akerlie, geboren 1988 in Oslo, ist Schauspielerin und Schriftstellerin. Sie gehört zu den talentiertesten jungen Stimmen Norwegens in der Kinder- und Jugendliteratur.

Preise und Auszeichnungen

Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur
2018 - Buch des Monats April

Mediathek

Buchvorstellung: ›Lars, mein Freund‹

Pressestimmen

Udo Bartsch, Doppelpunkt, 15.09.-15.10.2018
»Die Anschaulichkeit und die Echtheit der Emotionen berühren den Leser von Beginn an.«
Groß-Gerauer Echo, August 2018
»Ein Buch, das im Gedächtnis bleibt.«
Allgemeine Zeitung Mainz, Juli 2018
»Ein Buch, das im Gedächtnis bleibt.«
Suse Bauer und Raul Krauthausen, Der Tagesspiegel, Juni 2018
»Ein Buch, das offen und einfühlsam von den Schwierigkeiten, vor allem auch von den großen Chancen der Inklusion erzählt (…).«
Katharina Mahrenholtz, NDR Info, Bücherwurm, Mai 2018
»Spannend! Eine Freundschaftsgeschichte für Kinder ab 10 Jahren.«
Geolino, April 2018
»Spannend!«
Evangelisches Literaturportal e.V., Mai 2018
»Eine berührende, fesselnde Freundschaftsgeschichte mit Tiefgang, die zum Nachdenken anregt!«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren