Im Zeichen des weißen Delfins

Das Meer. Ein gestrandeter Delfin. Und ein Mädchen, das über sich hinauswächst.

8,95 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Spannende und berührende Freundschaftsgeschichte um die Rettung eines Delfinbabys 
Im Zeichen des weißen Delfins

Kara liebt das Meer. Wenn sie mit ihrem Vater zum Fischen rausfährt, sind die Delfine oft ihre Begleiter. Doch die Idylle wird gestört durch den skrupellosen Doughie Evans, der vor den Riffen riesige Schleppnetze auswirft. Als Kara und ihr Freund Felix ein gestrandetes Delfinbaby finden, das sich darin verfangen hat, wissen sie, dass sie handeln müssen – und zwar schnell!

Bibliografische Daten
EUR 8,95 [DE] – EUR 9,20 [AT]
ISBN: 978-3-423-71627-7
Erscheinungsdatum: 01.05.2015
3. Auflage
272 Seiten
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Aus dem Englischen von Siggi Seuß
Zusatzinfos: Lehrerprüfexemplar, Unterrichtsmodell
Lesealter ab 10 Jahre
Autor*innenporträt
Gill Lewis

Schon als Kind betrieb Gill Lewis im elterlichen Gartenschuppen ein Tierkrankenhaus, in dem sie Mäuse, Vögel und andere Kleintiere verarztete. Später studierte sie Tiermedizin und war als Tierärztin tätig. Heute ist sie freischaffende Autorin und lebt mit ihrer Familie in Somerset. Ihr erster Roman, ›Der Ruf des Kulanjango‹, erschien auf Anhieb in 20 Sprachen. Mehr über die Autorin auf www.gilllewis.com  

zur Autor*innen Seite
Übersertzer*innenporträt
Siggi Seuß

Siggi Seuß ist Rezensent für Kinder- und Jugendliteratur und arbeitet als Theaterkritiker, Übersetzer und Hörfunkautor. Er lebt in Bad Neustadt an der Saale.

zur Übersetzer*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Süddeutsche Zeitung

Man meint die Pfeiflaute der Delfine zu vernehmen und Salzwasser, Gischt und Sonne zu spüren.

Verena Hoenig, 12.07.2013

kinderbuch-couch.de

Ein spannendes, mitreißendes Kinderbuch, das seine Leserschaft und somit heranwachsende Tierschützer... für ein wichtiges Thema, den Erhalt der Tierwelt der Weltmeere, durch eine aufrüttelnde Handlung um eine beliebte Tierfigur sensibilisiert. mehr weniger

Andrea Delumeau