9783423782784
Leseprobe merken
Cornelia Franz

Ins Nordlicht blicken

Roman

Kann man die eigene Vergangenheit leugnen oder gar löschen?

Grönland im Jahr 2020: Eine immer grüner werdende Insel, das ewige Eis dramatisch geschmolzen. Der junge Bildhauer Jonathan Querido macht sich von Deutschland auf in seine alte Heimat – und muss sich dabei seinem eigenen dunklen Geheimnis stellen. Das, was damals vor neun Jahren passiert ist und zum Bruch mit seinem alten Leben führte, lässt noch heute Panik in ihm aufkommen. Was ist aus seinem Vater, seinen alten Freunden und seiner ersten Liebe Maalia geworden, nachdem ihn alle für vermisst und tot erklärt hatten? Was ist damals wirklich geschehen, auf dem Kreuzfahrtschiff MS Alaska von Grönland nach Hamburg?

  • Klima-Buchtipp der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V., Januar 2013

Erhältlich als
  Taschenbuch
9783423782784
7. Auflage 2015
978-3-423-78278-4
8,95 € [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei in D, A, CH, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
  E-Book
9783423416238
2. Auflage 2014
978-3-423-41623-8
7,99 € [D]

Details

EUR 8,95 € [DE], EUR 9,20 € [A]
dtv Junior
288 Seiten, ab 14, ISBN 978-3-423-78278-4
Lehrerprüfexemplar
7. Auflage 2015

Autorenporträt

Cornelia Franz

Cornelia Franz

Cornelia Franz lebt mit ihrer Familie in Hamburg. Nach dem Studium der Germanistik und Amerikanistik, vielen abenteuerlichen Reisen sowie diversen Jobs machte sie eine Ausbildung zur Verlagsbuchhändlerin und arbeitete mehrere Jahre als Lektorin. Sie schreibt seit vielen Jahren sehr erfolgreich Kinder- und Jugendbücher, Reiseführer und Romane für Erwachsene.

Veranstaltungen

Schwerin, 06.12.2016

Schullesung mit Cornelia Franz

Cornelia Franz »Passwort Villa X «
Datum:
Dienstag, 06.12.2016
Ort:
Internationale Schule Schwerin

Schullesungen

Pressestimmen

Simone Leinkauf, PotsKids! , November 2012
»Ein Buch, das man nach den ersten Seiten nicht mehr aus der Hand legt, bevor die letzte Seite gelesen ist.«
Nina Daebel, Münchner Merkur, 09./10.02.2013
»Mitreißend erzählt, lehrreich und spannend wie ein Thriller.«
Marie-Thérès Schins, 1000 und 1 Buch, August 2013
»(...) Cornelia Franz hält bis zum Schluss nicht nur sprachlich, sondern auch inhaltlich das hohe Niveau in diesem aufregenden Psychothriller durch. Ein absolutes Lesevergnügen!«
Eselsohr, Januar 2013
»(...) gut zu lesen und sehr spannend.«
Märkische Allgemeine, Willi - Die junge Seite, Juli 2013
»Cornelia Franz erzählt eine spannende Geschichte über Selbstfindung und die Wunden der Vergangenheit.«
Günter Bielemeier, Buchprofile/Medienprofile, Jg. 58/2013, Heft 1
»Auch ihr neuester Roman besticht durch eine fesselnde Handlung und gut gezeichnete Charaktere, einen klaren, aber ungemein dichten Stil.«

Leserstimmen

Ihre Meinung

Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren