Coverbild Northanger Abbey von Jane Austen, ISBN-978-3-423-14013-3
Leseprobe merken

Northanger Abbey

Roman
Jane Austens spannender Roman neu übersetzt

Catherine Morland ist für Jane Austen eine ungewöhnliche Romanheldin: zwar ist sie jung und tugendhaft, aber weder ausnehmend schön noch besonders elegant, und als Tochter eines Geistlichen keine sonderlich gute Partie. Ihr Hauptinteresse gilt Büchern und deren Figuren und entsprechend naiv verhält sie sich im realen Leben. Bald aber lernt auch sie, auf ihre Gefühle zu hören und verwandelt sich in eine liebenswürdige junge Frau, die die Männerwelt verzaubert. Ihr Herz schlägt für den gebildeten, wohlerzogenen Henry Tilney, dessen Schwester sie auf den Landsitz der Familie einlädt. Doch die Aura des alten Anwesens Northanger Abbey beflügelt Catherines Phantasie: sie glaubt, einem düsteren Familiengeheimnis auf die Spur gekommen zu sein.

Sabine Roth wurde 2009 für ihre Neuübersetzung von Anne Elliot mit dem ersten Übersetzerstipendium des Freistaates Bayern ausgezeichnet. Es sei ihr "in beispielhafter Weise gelungen", so die Begründung der Jury, "diffizile sprachliche Nuancen wiederzugeben und dabei die Eleganz und Lebendigkeit des Originals aus dem Jahr 1817 zu bewahren".

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Northanger Abbey von Jane Austen, ISBN-978-3-423-14013-3
1. Juli 2011
978-3-423-14013-3
9,90 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
   Flexcover
Coverbild Northanger Abbey von Jane Austen, ISBN-978-3-423-14530-5
14. Oktober 2016
978-3-423-14530-5
12,00 [D]
   E-Book
Coverbild Northanger Abbey von Jane Austen, ISBN-978-3-423-40782-3
1. Juli 2011
978-3-423-40782-3
7,99 [D]
Details
EUR 9,90 € [DE], EUR 10,20 € [A]
dtv Literatur
Aus dem Englischen neu übersetzt von Sabine Roth
Originalausgabe, 304 Seiten, ISBN 978-3-423-14013-3
Lehrerprüfexemplar
Autorenporträt

Jane Austen

Jane Austen (1775-1817) gilt als die große Dame der englischen Literatur, der es als erster gelang, die Komik des Alltäglichen zu gestalten. Nach außen hin führte sie ...

Pressestimmen

Ruth Klüger, Die Welt, Literarische Welt, Februar 2013
»Austens Romane sind ein Jahrmarkt der Eitelkeiten, gewürzt mit Ironie und Aphorismen.«
Kathrin Emse, Flensburger Tageblatt, Juli 2017
»Der Roman ›Northanger Abbey‹ eignet sich besonders, um die literarische Kraft dieser Frau zu entdecken.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren