Coverbild Die schwarze Spinne von Jeremias Gotthelf, ISBN-978-3-423-02633-8
Leseprobe merken
Jeremias Gotthelf, Joseph Kiermeier-Debre

Die schwarze Spinne

Solothurn 1842

Der ewige Kampf zwischen Gut und Böse

1842 erschienen, stellt ›Die schwarze Spinne‹ nach wie vor ein unübertroffenes Stück kunstvoller Schauerliteratur dar. Der ewige Kampf zwischen Gut und Böse und die Verführung durch das angenehme Leben haben nichts von ihrer Aktualität verloren. Hochgelobt wurden auch die entschiedene, parabolische Konstruktion des Textes und sein Surrealismus. Thomas Mann schwärmte vom »Homerischen« an Gotthelfs Erzählung und bewunderte die Novelle, wie er in der ›Entstehung des Doktor Faustus‹ formulierte, »wie kaum ein zweites Stück Weltliteratur«.

Erhältlich als
  Taschenbuch
Coverbild Die schwarze Spinne von Jeremias Gotthelf, ISBN-978-3-423-02633-8
1. Dezember 1997
978-3-423-02633-8
5,90 € [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei in D, A, CH, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:

Details

EUR 5,90 € [DE], EUR 6,10 € [A]
Bibliothek der Erstausgaben
144 Seiten, ISBN 978-3-423-02633-8
Lehrerprüfexemplar
1. Dezember 1997

Autorenporträt

Jeremias Gotthelf

Jeremias Gotthelf war das Pseudonym, welches der Schweizer Pfarrer Albert Bitzius für sein literarisches Schaffen nutzte. Er wurde am 4. Oktober 1797 in Murten, im ...

Autorenporträt

Portrait des Autors Joseph Kiermeier-Debre

Joseph Kiermeier-Debre

Prof. Dr. Joseph Kiermeier-Debre war bis vor kurzem Leiter des Antoniter-/Strigelmuseums und der MEWO Kunsthalle in Memmingen, ist Dozent für Neuere deutsche Literatur ...

Pressestimmen

Die Rheinpfalz
»Die Zukunft nicht um einer angenehmen Gegenwart willen zu verkaufen, das ist seine Botschaft, und auch die ist gerade heute wieder sehr aktuell.«

Leserstimmen

Ihre Meinung

Matthias Stöver, Juni 2000
»Wir haben das Buch in der 8. Klasse als Lektüre gelesen. Wir fanden vorallendingen die altertümliche Sprache des Autors schwer. Doch dafür ist die Geschichte spannend. Mir persönlich hat das Buch sehr gefallen. Vielleicht können sie mir ja mal eine Liste der Bücher die von Jeremias Gotthelf erschienen sind mailen. vielen Dank p.s. ihre Website hat mir gut gefallen«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren