Coverbild DanebenLeben von Jess Jochimsen, ISBN-978-3-423-21034-8
Leseprobe merken
Jess Jochimsen

DanebenLeben

Ein fotografischer Streifzug durchs städtische Hinterland

Eine dokumentar-satirische Reise durch Gottes vergessene Gegenden, wo man nicht ins Wellnessstudio, sondern ins Fingernagelstübchen geht.

Abseits der Metropolen liegt die Welt der Frisörsalons, Trinkhallen und Bordelle, die der Autohäuser, Bestattungsunternehmen, Kleingärten und Pensionen mit Tiernamen. Den Hochglanzabzug der Republik kennt man zur Genüge, dieser Bildband kümmert sich um dessen Rückseite und versammelt unfreiwillig komische Werbung, groteske Läden, schlimme Imbissbuden und sinnlose Straßenschilder aus einer zehnjährigen Irrfahrt durch die deutschen Lande. Jess Jochimsen hat die muntere Mutmacherkampagne »Du bist Deutschland« beim Wort genommen. In 140 Farbfotografien und einer Handvoll Kurzgeschichten skizziert er nicht das pralle Leben, sondern das »Daneben«.

Auf der Buchmesse in Frankfurt 2007 traf Wolfgang Tischer von literaturcafe.de den Autor zum Interview. Hören Sie sich den Podcast hier an (ca. 13 Minuten):

http://www.literaturcafe.de/jess-jochimsen-danebenleben-buchmesse-podcast-2007//a>

Erhältlich als
  Taschenbuch
Coverbild DanebenLeben von Jess Jochimsen, ISBN-978-3-423-21034-8
1. November 2007
978-3-423-21034-8
9,95 € [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei in D, A, CH, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:

Details

EUR 9,95 € [DE], EUR 10,30 € [A]
dtv Allgemeine Belletristik
Durchgehend vierfarbig
Originalausgabe, 160 Seiten, ISBN 978-3-423-21034-8
1. November 2007

Autorenporträt

Portrait des Autors Jess Jochimsen

Jess Jochimsen

Jess Jochimsen, 1970 in München geboren, lebt als Autor und Kabarettist in Freiburg. Seit 1992 tritt er auf allen bekannten deutschsprachigen Bühnen auf. Von 2003 – 11 ...

Mediathek

Trailer: Danebenleben

Pressestimmen

Main-Echo, März 2008
»Es ist ein großer Spaß in seinem kleinen, so trostlosen Fotoalbum zu blättern und die Schönheit im Hässlichen, im Banalen zu suchen.«
Nordwest Zeitung, Februar 2008
»In diesem manchmal deprimierenden, manchmal skurrilen städtischen Hinterland hat Jess Jochimsen Fotos gemacht, die die Kehrseite moderner Urbanität zeigen.«
Junge Welt, Januar 2008
»Ein grandioses Bild einer Gesellschaft, wie sie nicht sein möchte und wie sie sich hasst.«
Schwarzwälder Bote, Dezember 2007
»Ein Heidenspaß.«
ultimo, Dezember 2007
»Wenn es richtig deutsch wird, ist das meistens deprimierend. Aber das durchgehend farbig.«
Hamburger Morgenpost, Dezember 2007
»Ein dokumentierender und satirischer Streifzug durch die Provinz.«
Verkehrs Rundschau, November 2007
»Herausgekommen ist ein gelungenes Gesamtkunstwerk, das sich wohltuend vom gestalterischen Einheitsbrei abzuheben weiß.«
Badische Zeitung, November 2007
»Der fotografische Streifzug durch die abgewendete Seite der Republik ist zu Recht mit ›Danebenleben‹ überschrieben.«
Mathilde, Mai/Juni 2008
»Mit treffsicheren Kommentaren verziert und humorvollen Kurzgeschichten gespickt zeigt Jess Jochimsen auf clownesque Weise groteske Bilder der Stadtlandschaft.«
ADAC-Reisemagazin, März/April 2008
»Eine dokumentarisch-satirische Reise durch ein Deutschland abseits der großen Metropolen.«
Michael Sailer, Musikexpress
»Deutschlands Hässlichkeit in ihrer ganzen lustigen, traurigen, kleinen, wunderbaren Schönheit.«
Sylvia Bogdain, pinselfisch.de
»Manchmal braucht es nur einen kleinen Anstoß, um uns die Augen zu öffnen für die Absurditäten des Alltags; Nachahmung und Weiterentwicklung wärmstens empfohlen!«

Leserstimmen

Ihre Meinung

Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

NEWS

Preise und Auszeichnungen
28.01.2011

Kleinkunstpreis Baden-Württemberg 2011 für Jess Jochimsen

Jess Jochimsen erhält den Kleinkunstpreis Baden-Württemberg 2011 für für „seine im Plauderton vorgetragenen, nicht ungefährlichen Texte“. Es seien die versteckten Gemeinheiten aber auch Weisheiten, die stärker nachwirkten als zunächst vermutet, begründet die Jury die Auszeichnung. Der Preis wird am 30. April im Europa-...Park in Rust überreicht.

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren