Coverbild Cassandras Zorn von Joanna Kavenna, ISBN-978-3-423-26023-7
Leseprobe merken

Cassandras Zorn

Roman
›Thelma & Louise‹ auf dem Lande

Wild, rothaarig und schön, steht Cassandra mit beiden Beinen fest auf dem Gemüseacker ihrer Schmuddel-Farm im Nordwesten Englands. Sie gehorcht keiner Obrigkeit und plant eine Revolution: Ihr »Neubelegungs-Projekt« zielt auf Umverteilung – wer immer im Tal um sein Dach überm Kopf fürchten muss oder es verloren hat, bekommt von ihr ein neues Domizil. Endlich kommt – vor dem bitteren Ende – wieder Leben in die unbewohnten Landhäuser der reichen Städter. Kinderlosigkeit plus treuloser Ehemann haben die Erzählerin aus einem komfortablen Vorortleben auf Cassandras Farm verschlagen – jetzt startet sie durch ...

Erhältlich als
   Premium
Coverbild Cassandras Zorn von Joanna Kavenna, ISBN-978-3-423-26023-7
1. Mai 2014
978-3-423-26023-7
14,90 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
   E-Book
Coverbild Cassandras Zorn von Joanna Kavenna, ISBN-978-3-423-42230-7
1. Mai 2014
978-3-423-42230-7
12,99 [D]
Details
EUR 14,90 € [DE], EUR 15,40 € [A]
dtv premium
Aus dem Englischen von Kathrin Razum
Deutsche Erstausgabe, 240 Seiten, ISBN 978-3-423-26023-7
Autorenporträt
Portrait des Autors Joanna Kavenna

Joanna Kavenna

Joanna Kavenna, geboren 1974, verbrachte ihre Kindheit in unterschiedlichen Teilen Großbritanniens und lebte später in den USA, Frankreich, Deutschland, Skandinavien ...

Pressestimmen

Lydia Herms, RBB - Radio Eins, Favorit Buch, Juli 2014
»Das ist sehr amüsant!«
Ferdinand Quante, WDR 5, Juli 2014
»Ein munterer Abgesang auf das alternative Leben.«
RBB, fritz.de, Juni 2014
»Ein Hammer-Buch!«
Freundin, Juni 2014
»Trotz ernster Themen ist die Geschichte vor allem eins: wahnsinnig unterhaltsam.«
Kirsten Hoffmann, Deldorado, Oktober 2014
»Sarkastisch und mit trockenem Humor geht's dem Alternativleben und der Kluft zwischen Arm und Reich an den Kragen.«
Neues Deutschland, 14. August 2014
»Witziger, abgründig intelligenter Roman über Landarmut und Country-Romantik, soziale Gerechtigkeit und Öko-Wahn. «
Bielefelder Stadtmagazin, August 2014
»Neben der ungewöhnlichen Geschichte gefallen vor allem das Tempo und der bissige Witz der Autorin.«
Österreich Wien, Mai 2014
»Lesenswert!«
Annabelle, April 2014
»Herrlich satirischer Roman über den Glamour der Utopie und die Suche nach Sinn.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren