Coverbild Faust von Johann Wolfgang von Goethe, ISBN-978-3-423-02623-9
Leseprobe merken
Johann Wolfgang von Goethe, Joseph Kiermeier-Debre

Faust

Eine Tragödie

Das bedeutendste deutsche Werk

Goethes ›Faust‹, zugleich Charakterstudie und Menschheitsdrama, gilt als wichtigstes Stück deutschsprachiger Literatur. Die in Versen verfasste Tragödie in zwei Teilen problematisiert den Konflikt von Pflicht und Neigung, von gesellschaftlicher Ordnung und der Freiheit ungebundener Liebe, der nur durch Entsagung gelöst werden kann.

Obwohl schon 1770 begonnen, entstand das Werk in mehreren Arbeitsschritten und wurde erst im Jahr 1808 in der dieser Ausgabe zugrunde liegenden Version veröffentlicht.

Erhältlich als
  Taschenbuch
Coverbild Faust von Johann Wolfgang von Goethe, ISBN-978-3-423-02623-9
1. September 1997
978-3-423-02623-9
7,90 € [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei in D, A, CH, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:

Details

EUR 7,90 € [DE], EUR 8,20 € [A]
Bibliothek der Erstausgaben
Tübingen 1808
288 Seiten, ISBN 978-3-423-02623-9
Lehrerprüfexemplar
1. September 1997

Autorenporträt

Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang Goethe (geadelt 1782) wurde am 28. August 1749 in Frankfurt am Main geboren und starb am 22. März 1832 in Weimar. Sein Werk prägte die Epochen des ...

Autorenporträt

Portrait des Autors Joseph Kiermeier-Debre

Joseph Kiermeier-Debre

Prof. Dr. Joseph Kiermeier-Debre war bis vor kurzem Leiter des Antoniter-/Strigelmuseums und der MEWO Kunsthalle in Memmingen, ist Dozent für Neuere deutsche Literatur ...

Autorenspecial

Special
Johann Wolfgang von Goethe
Wie viel Goethe braucht der Mensch? Zeit seines Lebens arbeitete Goethe an einer Vielzahl literarischer Werke, die großteils in die Literaturgeschichte eingegangen sind.

Pressestimmen

Noch keine Pressestimmen zu dem Titel vorhanden.

Leserstimmen

Ihre Meinung

Jens Erdmann, März 2006
»Ostern steht vor der Tür, dass ist eine gute Gelegenheit, den Faust zu lesen, zu entdecken, wiederzulesen und wiederzuentdecken und festzustellen, was das eigentlich für ein riesiges, nie ganz zu fassendes, zutiefst deutsches Buch ist, das der große und unsterbliche Goethe uns da hinterlassen hat. Überhaupt lehrt uns dieses Buch viel über die literarische Größe der deutschsprachigen Klassik und die Frischheit, die sich diese Klassiker bewahrt bis heute bewahrt haben. Es lohnt sich unbedingt, diese Klassiker zu erschließen und an dieser Stelle dem dtv ein großes Lob: die schöne Reihe "Bibliothek der Erstausgaben" bietet dazu eine reiche und zugleich sehr erschwingliche Möglichkeit! Ich bin mittlerweile zum Sammler geworden...«
ANTWORTEN
Christoph Steinbeck, Juni 1999
»Was soll das? Warum soll man "Faust" noch rezensieren?«
ANTWORTEN
Elke Feit, September 1998
»Meisterwerk, das auch zukünftig nicht aus den Klassenzimmern der Gymnasien wegzudenken ist. Denn in jedem von uns stecken zwei Seelen, die sich voneinandertrennen wollen.«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Empfehlungen

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren