Coverbild Und im Fenster der Himmel<br>Eine wahre Geschichte von Johanna Reiss, ISBN-978-3-423-42786-9

Und im Fenster der Himmel
Eine wahre Geschichte

Roman
E-Book
5,99 EURO
Taschenbuch
7,95 EURO
Eine Kindheit im besetzten Holland

Herbst 1941: Als die Deutschen die Niederlande besetzen, geraten die neunjährige Annie und ihre Schwester in große Gefahr – weil sie Juden sind. Hilfreiche Bauern verstecken die beiden Schwestern in einer kleinen Kammer auf dem Dachboden. Fast drei Jahre leben sie dort in drangvoller Enge und sehnen sich nach frischer Luft und Bewegung, nach einem normalen Kinderleben und fürchten sich vor dem Entdecktwerden bei den häufigen Hausdurchsuchungen.

Mit einem aktuellen Interview mit der Autorin und weiterem Zusatzmaterial.

VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN
5,99
Sofort lieferbar
in den Warenkorb
Details
EUR 5,99 € [DE], EUR 5,99 € [A]
eBook
Neu übersetzt von Nina Frey
224 Seiten, ab 12, ISBN 978-3-423-42786-9
Autorenporträt
Portrait des Autors Johanna Reiss

Johanna Reiss

Johanna Reiss, 1932 als Johanna (Annie) de Leeuw im niederländischen Winterswijk geboren, erzählt in ›Und im Fenster der Himmel‹ ihre eigene Lebensgeschichte. Ihre ...
Übersetzerporträt

Nina Frey

Nina Frey studierte Anglistik und Germanistik in Hamburg. Sie arbeitete lange im Kunsthandel, bevor sie sich als Übersetzerin selbstständig machte.

Pressestimmen

Gabriela Pagenhardt von Mainberg, vonmainbergsbuec, September 2015
»Dieses berührende Buch sollte wirklich jeder gelesen haben!«
Jan van Nahl, alliteratus.com, Mai 2015
»Einfach lesen!«

Leserstimmen

Ihre Meinung
»Liebe Johanna Reiss Ich finde ihr Buch wirklich sehr interessant, da es auch sehr gut geschrieben ist . Mann kann es kaum glauben, dass sie Zeitzeugin sind . Im Laufe der Geschichte merkt man das aber sehr, da die Geschichte so geschrieben ist, als wenn man genau das grade erleben würde . Selbst die Gefühle sind so, als wenn man es grade erleben würde . Das Buch ist auch wirklich sehr gut um mal die Welt von früher kennen zu lernen. Die Geschichte zeigt auch, dass die Kinder und auch Erwachsene es Heutzutage viel besser haben als früher . Früher war es bestimmt viel schwerer als heute da es früher fast in jedem Land krieg gab was eher weniger schön mit zu bekommen ist . In dieser Geschichte erkennen vielleicht viele Jugendliche was für ein Glück sie haben heutzutage so was nicht mehr so erleben zu müssen da die Zeit für viele Kinder und auch erwachsene einer sehr schreckliche zeit gewesen sein muss . Viele Kinder von heute können sich so etwas gar nicht vorstellen wie schlimm das Gewesen sein muss da die Kinder von heute nur die teilweise gute Welt kennen . Daher hat ihre Geschichte mir sehr viel gezeigt . Deswegen würde ich ihr Buch auch auf jeden Fall weiter empfehlen . Mit freundlichen Grüßen Celine .T der Klasse 6a«
ZURÜCK ZU ALLEN LESERSTIMMEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Aus unserem Blog bookwrld.de

20. August 2018

Heute stellt euch Nicole eines ihrer Highlights im August vor: ›Elian und Lira – Das wilde Herz der See‹! »Ich habe ein Herz für...
...mehr
14. August 2018

Lernt Alexandra Christo kennen! Die Autorin von ›Elian und Lira – Das wilde Herz der See‹ gibt euch in ihrer Videobotschaft...
...mehr

13. August 2018

Die 16-jährige Lara Jean Covey hatte noch nie einen Freund. Was nicht daran liegt, dass es bisher keine geeigneten Kandidaten...
...mehr
merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren