Coverbild Das Kartengeheimnis von Jostein Gaarder, ISBN-978-3-423-12500-0
Leseprobe merken

Das Kartengeheimnis

Ein Buch wie ein Rausch
Die Geschichte einer dreifachen Reise: nach Griechenland, auf eine magische Insel und in die Philosophie.

»Vor sechs Jahren stand ich vor den Ruinen des alten Poseidon-Tempels auf Kap Sounion und blickte auf die Ägäis. Vor bald anderthalb Jahrhunderten kam der Bäcker-Hans auf die seltsame Insel im Atlantik. Und vor genau zweihundert Jahren erlitt Frode unterwegs von Mexiko nach Spanien Schiffbruch. Ich muß so weit zurückgehen, um zu begreifen, warum Mama nach Athen durchgebrannt ist ...« Dies ist die Geschichte einer dreifachen Reise: einer wirklichen nach Griechenland, einer phantastischen auf eine magische Insel und einer gedanklichen in die Philosophie. »Dieser Rausch hat zwei Vorzüge: Erstens ist er für Leser von 12 bis 100 Jahren geeignet. Wesentlicher aber noch scheint der zweite Punkt zu sein: Das Ergebnis dieser Art von Trunkenheit ist ein Zugewinn an praktikablem Wissen.« (Dietmar Gersdorf in der ›Süddeutschen Zeitung‹)
Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Das Kartengeheimnis von Jostein Gaarder, ISBN-978-3-423-12500-0
1. April 1998
978-3-423-12500-0
9,90 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
   Taschenbuch
Coverbild Das Kartengeheimnis von Jostein Gaarder, ISBN-978-3-423-62077-2
7. Auflage 2012
978-3-423-62077-2
9,95 [D]
Details
EUR 9,90 € [DE], EUR 10,20 € [A]
dtv Literatur
Illustriert von Quint Buchholz
Aus dem Norwegischen von Gabriele Haefs
352 Seiten, ISBN 978-3-423-12500-0
Lehrerprüfexemplar
Autorenporträt
Portrait des Autors Jostein Gaarder

Jostein Gaarder

Jostein Gaarder, am 8. August 1952 in Oslo geboren, studierte Philosophie, Theologie und Literaturwissenschaft in seiner Heimatstadt und unterrichtete danach zehn Jahre ...

Preise und Auszeichnungen

Buxtehuder Bulle
1996
Jury der jungen Leser
1997 - Jugendbuchpreis
Illustratorenporträt

Quint Buchholz

Quint Bucholz, geboren 1957, lebt in Ottobrunn bei München. Er studierte Malerei und Grafik und zählt zu den wichtigsten Illustratoren in Deutschland.
Übersetzerporträt

Gabriele Haefs

Gabriele Haefs, geboren 1953, studierte Volkskunde, Sprachwissenschaft, Keltologie und Nordistik in Bonn und Hamburg. Die Übersetzerin aus dem Norwegischen, Dänischen, ...
Autorenspecial, Buchspecial
Special

Jostein Gaarder

Als Autor ist Jostein Gaarder ein Zauberer, als Lehrer ein Genie. Ernsthafte und philosophische Gedanken kleidet er in federleichte Worte - wie in »Sofies Welt«.

Pressestimmen

Die Zeit
»Keine Frage, Jostein Gaarder ist ein hochbegabter Lehrer, auch hier.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
»Meiner Meinung nach ein perfektes Buch um mit Philosophie anzufangen. Dadurch, dass Jostein Gaarder das was in Philosophielehrbüchern mächtig kompliziert erklärt wird, in nicht allzu schwer verständliche Sätze verpackt, lernt man etwas ohne es zu merken. Ein spannend erzähltes Buch über eine Reise (oder besser gesagt mehrere Reisen) in verschiedene Welten. Dieses Buch muss man einfach gelesen haben.«
ANTWORTEN
»Der Klapptext hält was er verspricht: eine gleich dreifache Reise, eine Fantastische, eine wirkliche nach Griechenland und eine in die Philosophie. Jedes kleine, und doch so bedeutende, Detail wurde von Jostein Gaarder so sorgfältig beschrieben, dass man glaubte selbst mittendrin zu sein - als Joker...«
ANTWORTEN
»Dieses Buch ist einfach emfehlendswert. Jeder der sich etwas fuer philosophie intressiert sollte es gelesen haben. Genauso wie Sofie's Welt...Ich weiss nicht welches von beiden ich besser finde... Sie sind beide klasse.«
ANTWORTEN
»einfach klasse !!!!!!!!!!!«
ANTWORTEN
»dieses buch ist einfach klasse! aufjedenfall zu empfehlen! wer interesse hat sollte auch "maya-oder das wunder des lebens" lesen, da man in dem buch noch etwas mehr über joker erfährt!«
ANTWORTEN
»Ich finde dieses Buch super und würde es sofort weiter empfelen! ich habe vorher Sofies Welt und finde das "das Kartengeheimnis" eindeutig bedder! ich finde das es auch in der schule gelesen werden sollte!«
ANTWORTEN
»es ist eines der besten und tollsten bücher die ich je gelesen habe! es ist wunderbar, wie alles was jostein gaarder geschrieben hat!!!«
ANTWORTEN
»das schönste,tollste ,phantastischste,fantasievollste und beste buch der welt! Echt ein muss!!!«
ANTWORTEN
»Das Buch hat mir total gut gefallen.Am Anfang konnte ich mich zwar nicht ganz in verschiedene Situationen hineinversetzen aber das kommt mit der Zeit.Was mich beeindruckt sind die vielen Zufälle (oder ist es Schicksal)auf die die Geschichte beruht!Ich habe den Inhalt regelreht analysiert und das Buch mehrere Male gelesen lohnt sich aber echt!!Kann dieses Buch also nur weiterempfehlen.Man sollte aber viel Zeit mitbringen und sich wirklich für das Buch interessieren, den sonst könnte man über die kleinen so schönen und wichtigen Details dieses Buches hinweglesen ohne sie zu bemerken!!!«
ANTWORTEN
»Ich finde das Kartengeheimnis echt super! Ich habe es in den Ferien noch vor Sofies Welt gelesen. Ich bin auch dafür, dass das Buch als Pflichtlektüre in der Schule eingeführt werden sollte!!!!!!«
ANTWORTEN
»Einfach zu lesen, für jedes Alter. Meine Empfehlung: Noch vor Sofies Welt lesen! Gaarder versteht es wieder, die alltäglichen Dinge mit dem Zauberhaften zu verbinden. Ein "Märchen" mit Kopf!«
ANTWORTEN
»Vor dem Kartengeheimnis habe ich schon Sofies Welt gelesen und war davon so begeistert, dass ich gleich das nächste Buch von Gaarder lesen musste. Bei dem Kartengeheimnis wollte ich das Buch überhaupt nicht mehr weglegen, ich hätte den ganzen Tag lesen können, so gut fand ich es. Jeder, der das Kartengeheimnis gut findet, sollte auf jeden fall Gaarders neues Buch "Maya" lesen. In dem Buch kommt auch die Geschichte des Kartengeheimnisses vor.«
ANTWORTEN
»Seit ich "Das Kartengeheimnis" gelesen habe, kann ich wohl behaupten, dass ich ein neues Lieblingsbuch gefunden habe. Wer die Märchenphantasie Jostein Gaarders mag und Spielkarten einmal aus einer etwas anderen Perspektive sehen will, der sollte das Buch auf jeden Fall lesen. Ich bin begeistert, wie Jostein Gaarder es immer wieder schafft, einen zum Nachdenken zu bringen und am Ende alles so perfekt zusammenlaufen lässt. Also, ein perfektes Buch von einem perfekten Autor, sehr zu empfehlen.«
ANTWORTEN
»"Das Kartengeheimnis" ist mit Abstand das beste Buch, das ich je gelesen habe! Es regt den Leser zum Nachdenken an, welchen Wert sein Leben bzw das Leben im Allgemeinen hat und dass man vieles eigentlich viel bewußter sehen und erleben sollte! Es ist relativ einfach geschrieben und an keiner Stelle langweilig! Im Gegensatz zu dem Kultbuch "Sophies Welt" von Gaarder wird man nicht mit Fakten überschüttet, die man sich eh nicht ohne Notizblock merken kann, sondern auf eine Reise durch seine eigenen Gedanken mitgenommen! Das Buch erinnert an ein modernes phantastisches Märchen! Am Ende des Buches fragt man sich, warum eigentlich nicht viel mehr Menschen als Joker durchs Leben gehen! Darum suche ich Kontakt zu Menschen, die sich auch als Joker sehen! Meldet Euch doch einfach bei mir: joker.katrin@gmx.de«
ANTWORTEN
»Ich ging davon aus, dass das Kartengeheimnis genauso gut wie Sofies Welt ist. Leider war dem nicht so. Bei Sofies Welt konnte ich nicht mehr aufhören zu lesen. Ich wollte unbedingt wissen, was es wohl mit dem nächsten Geheimnis auf sich hatte. Bei das Kartengeheimnis jedoch, habe ich keine Lust mehr zu lesen, wel es mir völlig egal ist, was jetzt wohl passieren wird. und irgendwie finde ich es komisch wie eine limonade so etwas besonderes sein soll. an einer limonade ist einfach nichts mystisches dran. ein etwas übertriebener vergleich ist da z.B: das zauberklo. etwas anderes ist es zum beispiel bei enem mystischen garten oder einem verzauberten haus, aber eine purpurlimonade? ich weiß, viele werden mich noch als ein dummes a....loch abstempeln, aber das ist nun mal meine meinung. ihr könnt mir ja mailen wie dumm ich bin... aber vielleicht mailen mir auch ein paar die meiner meinung sind.«
ANTWORTEN
»Meine Email Adresse: christinauhl@hotmail.com Ich würde mich freuen, wenn ich ein paar Mails bekomme von leuen die meiner meinung sind.«
ANTWORTEN
»"Das Kartengeheimnis" ist mein absolutes Lieblingsbuch. Es ist sehr spannend und regt zum Nachdenken an. Ich finde,daß es jeder einmal gelesen haben sollte. Im Laufe der nächsten Woche werde ich in der Schule einen Vortrag über den Roman halten. Ich würde mich sehr über Tips (per email) zur Gestaltung des Referats freuen.«
ANTWORTEN
»Warum ? Wie ? Was? Diese Fragen tauchen auf wenn man sich in dieses Buch fallen lässt.Gerne ist man danach bereit sich diesen Fragen einfach nur hinzugeben ohne gleich Antworten zu erwarten,denn ich für meinen Teil lasse mich weiterhin gerne durch Bücher von Gaarder zur Philosophie animieren.Für Gleichgesinnte:quirli_graz@hotmail.com«
ANTWORTEN
»Ein Märchen für Erwachsene ist dieses Buch, für Erwachsesne, die jung geblieben sind und sich aufraffen können, sich auf eine Reise dreier Geschichten zu begeben. Das aus den Geschöpfen der Phantasie wirkliche Geschöpfe werden können,ist die Illusion, sich in eine Traumwelt flchten zu können, um überleben zu können, in einer Welt, wo Traum und Phantasie aussterben.«
ANTWORTEN
»"Das Kartengeheimnis" ist ein Buch, welches sofort als Pflichtlektüre in der Schule eingeführt werden sollte. Eine wunderbare, gut verständliche Geschichte entführt den Leser in eine andere Welt. Ich habe noch nie ein Buch so sehr "verschlungen". Und ich bin noch nie so sehr ins Grübeln über den Sinn des Lebens gekommen, wie beim Lesen dieser Geschichte. Einfach genial....«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Aus unserem Blog bookwrld.de

22. September 2017

Heute ist Hobbittag ? wir wünschen Frodo und Bilbo Beutlin herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!  Wir fangen gleich wieder an...
...mehr
21. September 2017
Ein Meisterwerk!

Ein Meisterwerk!

»Ein Meisterwerk! Von Seite 1 an hat mich dieses Meisterwerk gefangen genommen und 720 Seiten lang nicht mehr losgelassen. Es ist jetzt eine Woche her, dass ich es ausgelesen habe und noch immer hänge ich in der Geschichte. Eine Geschichte, die ein Ende hat, das mich sofort Band 3 lesen lassen möchte. Und die mich sicherlich die nächsten 45727236 Jahre in eine Leseflaute stürzen wird, weil ich nicht glauben kann, dass es ein besseres Buch geben kann. Hach, Sarah J. Maas, danke für dieses Geschenk!« www.aluesbuecherparadies.wordpress.com


...mehr

20. September 2017

Meredith Russo, die Autorin von ›Als ich Amanda wurde‹ hat ein wundervolles Video für ihre deutschen Fans gedreht! Darin erklärt...
...mehr
merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren