Coverbild Der Geschichtenverkäufer von Jostein Gaarder, ISBN-978-3-423-13250-3
Leseprobe merken

Der Geschichtenverkäufer

Roman
Die Tragikomödie eines Mannes, der mit Geschichten handelt und nicht ahnt, daß sie gefährlicher werden können als das Leben.

Das Geschäft floriert: Klassenaufsätze gegen Süßigkeiten, später gegen weibliche Zuneigung. Ihm fliegt zu, was vielen Schriftstellern ständig ausgeht: Geschichten. Der Gedanke, selbst Schriftsteller zu werden, erscheint ihm absurd. Es drängt ihn einfach nichts ins Licht der Öffentlichkeit. Und so entscheidet er sich für eine Karriere hinter den Kulissen des Literaturbetriebs. Er wird Geschichtenverkäufer. Die Geschäftsidee ist neu, der Erfolg überwältigend. Seine Kundenkartei reicht vom Gelegenheitsdichter bis zum internationalen Großschriftsteller, doch jeder glaubt, der einzige Kunde des Geschichtenverkäufers zu sein. Eines Tages aber tauchen Gerüchte auf. Von der »Spinne« ist die Rede, einem geheimnisvollen Manipulator ganzer Autorenbiographien. Urplötzlich findet sich der Ideenlieferant in eine Geschichte verstrickt, die von ihm stammen könnte. Doch diesmal ist sie bitterböse Wirklichkeit. Und das Ende liegt keineswegs auf der Hand.

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Der Geschichtenverkäufer von Jostein Gaarder, ISBN-978-3-423-13250-3
1. Oktober 2004
978-3-423-13250-3
9,90 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
   Großdruck
Coverbild Der Geschichtenverkäufer von Jostein Gaarder, ISBN-978-3-423-25392-5
12. Januar 2018
978-3-423-25392-5
10,95 [D]
Details
EUR 9,90 € [DE], EUR 10,20 € [A]
dtv Literatur
Übersetzt von Gabriele Haefs
272 Seiten, ISBN 978-3-423-13250-3
Lehrerprüfexemplar
Autorenporträt
Portrait des Autors Jostein Gaarder

Jostein Gaarder

Jostein Gaarder, am 8. August 1952 in Oslo geboren, studierte Philosophie, Theologie und Literaturwissenschaft in seiner Heimatstadt und unterrichtete danach zehn Jahre ...

Preise und Auszeichnungen

Buxtehuder Bulle
1996
Jury der jungen Leser
1997 - Jugendbuchpreis
Übersetzerporträt

Gabriele Haefs

Gabriele Haefs, geboren 1953, studierte Volkskunde, Sprachwissenschaft, Keltologie und Nordistik in Bonn und Hamburg. Die Übersetzerin aus dem Norwegischen, Dänischen, ...
Autorenspecial, Buchspecial
Special

Jostein Gaarder

Als Autor ist Jostein Gaarder ein Zauberer, als Lehrer ein Genie. Ernsthafte und philosophische Gedanken kleidet er in federleichte Worte - wie in »Sofies Welt«.

Pressestimmen

Kirchenzeitung, Mai 2017
»Ein Roman - von Jostein Gaarder erstmals ausdrücklich für das erwachsene Publikum geschrieben - über das Schreiben von Romanen, klug und verwickelt und amüsant zu lesen.«
Westfälischer Anzeiger, März 2007
»Auch eine Satire auf den Literaturbetrieb, aber eigentlich ein Roman darüber, wie Imagination Fakten und sogar Identitäten schaffen kann.«
Peter Köhler, Der Tagesspiegel
»Der wahre ›Geschichtenerzähler‹ Jostein Gaarder hat mit diesem Roman ein Meisterwerk geschaffen.«
tz, München
»Der neue Gaarder ist eine amüsante, sanfte Satire auf den Literaturzirkus und die Kulturindustrie, die Raubbau mit dem Rohstoff Fantasie treibt.«
Mach mal Pause
»Ein Meisterwer!k«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren