9783423280488
Leseprobe merken zur Reihe
Jussi Adler-Olsen

Verheißung
Der Grenzenlose

Der sechste Fall für Carl Mørck, Sonderdezernat Q
Thriller
Der sechste Fall für Carl Mørck und das Sonderdezernat Q

Siebzehn Jahre lang hat Polizeikommissar Christian Habersaat vergeblich versucht, den Tod einer jungen Frau aufzuklären, die kopfüber in einem Baum hängend aufgefunden wurde. Kurz nachdem er Carl Mørck um Hilfe gebeten hat, kommt er auf schockierende Weise ums Leben – und nur wenig später sein Sohn. Die Recherchen des Sonderdezernats Q führen nach Öland, zu einem obskuren »Zentrum zur Transzendentalen Vereinigung von Mensch und Natur«. Carl Mørck und seine Assistenten ahnen nicht, dass sie sich in tödliche Gefahr begeben ...

Erhältlich als
  Hardcover
9783423280488
1. April 2015
978-3-423-28048-8
19,90 € [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei in D, A, CH, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
  Klappenbroschur
9783423199032
18. März 2016
978-3-423-19903-2
14,90 € [D]
  E-Book
9783423426978
1. April 2015
978-3-423-42697-8
12,99 € [D]

Details

EUR 19,90 € [DE], EUR 20,50 € [A]
dtv Allgemeine Belletristik
Aus dem Dänischen von Hannes Thiess und Marieke Heimburger
Deutsche Erstausgabe, 608 Seiten, ISBN 978-3-423-28048-8
1. April 2015

Autorenporträt

Jussi Adler-Olsen

Jussi Adler-Olsen

Jussi Adler-Olsen veröffentlicht seit 1997 Romane, seit 2007 die erfolgreiche Serie um Carl Mørck vom Sonderdezernat Q. Mit den Thrillern ›Erbarmen‹, ›Schändung‹, ›Erlösung‹, ›Verachtung‹, 'Erwartung' und 'Verheißung' sowie mit seinen Romanen ›Das Alphabethaus‹ und ›Das Washington Dekret‹ stürmt er die internationalen Bestsellerlisten. Seine vielfach preisgekrönten Bücher erscheinen in über 40 Ländern und werden mehrfach verfilmt.

Autorenspecial

Special
Jussi Adler-Olsen

»Jussi Adler-Olsen erzählt so bestialisch böse wie Dean Koontz und lässt seine Kriminalisten so rasant ermitteln wie Stieg Larsson.« Jydske Vestkysten

Pressestimmen

BILD, September 2015
»Kritisch und böse.«
Ulrike Sárkány, ndr.de, Neue Bücher, März 2015
»Adler-Olsen hat in diesem Buch einige nostalgische Erinnerungen untergebracht, auch an die Flowerpower-Zeit und die Friedensbewegung.«
Regina Krieger, Handelsblatt, März 2015
»Denn das ist die Spezialität des dänischen Bestsellerautors Jussi Adler-Olsen: Er kreiert perfekt recherchierte und dramaturgisch raffiniert durchdachte Kriminalfälle mit sozialem Bezug und hohem Gruselfaktor...«
Erla Bartmann, B5, Kulturnachrichten, März 2015
»Der Däne Jussi Adler-Olsen ist zurzeit der wohl erfolgreichste Krimiautor.«
Britta Schultejans, Abendzeitung, März 2015
»Bei all dem Düsteren kommt auch die Komik nicht zu kurz. Eine Gratwanderung, die gelingt, ist Adler-Olsens große Kunst.«
Börsenblatt, März 2015
»Jussi Adler-Olsen ist ein Erfolgsgarant.«
EXPRESS, März 2015
»Die 53 kurzweiligen Kapitel sind gewohnt spannend erzählt und machen es dem Leser schwer, das Buch aus der Hand zu legen.«
Für Sie, März 2015
»Carl und Assad ermitteln - Spannung pur.«
Hörzu, Oktober 2015
»Die Mørck-Reihe ist und bleibt eine der spannendsten auf dem Buchmarkt!«
cosmopolitan.de, April 2015
»Ein Muss für alle Krimifans, erste Sahne!«
radioBERLIN 88,8, April 2015
»›Verheißung – Der Grenzenlose‹, 600 Seiten dick – und äußerst spannend.«
Playboy, Januar 2015
»Ein typischer Adler-Olsen-Krimi: Ruhig läuft er dahin – und fesselt durch überraschende Zusammenhänge.«
Schauspielerin Melanie Marschke, Bild, Juli 2015
»Da sind Spannung und Gänsehaut garantiert.«
Regina Krieger, Handelsblatt, Juli 2015
»Und wie in allen seinen Büchern vermischt Adler-Olsen auch hier auf 608 Seiten hohen Gruselfaktor mit der ihm eigenen wohltuenden Ironie, viel Sprachwitz und einem leichten Ton.«
Karl Schönholtz, Hersfelder Zeitung, Juni 2015
»(...) einmal mehr Daumen hoch für Adler-Olsen.«
Das junge Magazin für Gewerkschaften, Juni 2015
»Thrill bis zur letzten Seite auch im siebten Fall der grandiosen Dänenbullen!«
www.radioleverkusen.de, September 2015
»›Verheißung‹ ist ein sehr umfangreicher Fall, 600 spannende Seiten mit charmantem Humor...«
Andrea Braunsteiner, Woman, September 2015
»Über 600 Seiten purer Nervenkitzel.«
Kulturfalter, Januar 2015
»Die Titel seiner Thriller sind kurz und schmerzvoll, wie seine Geschichten spannend sind.«
Elke Rossmann, eschborner-zeitung.de, Dezember 2015
»Wieder legt der Weltbestsellerautor Jussi Adler-Olsen auf 600 Seiten eine messerscharfe Erzählung hin, die liebenswert mit den Protagonisten umgeht, und mit herrlicher Ironie und Humor gespickt ist.«
Stefanie Rufle, booksection.de, März 2015
»›Verheißung‹ macht seinem Titel alle Ehre, ahnt man doch nach der Lektüre dieses spannenden und klug konstruierten Thrillers, dass im nächsten Fall des Sonderdezernat Q so manches Geheimnis zum Vorschein kommen wird.«
Wolfgang Scheidt, morgenweb.de, März 2015
»Der dänische Bestsellerautor Jussi Adler-Olsen zeigt mit seinem neuen Thriller ›Verheißung‹ den schmalen Grat zwischen Gut und Böse.«
bieberbruda.blogspot.de, März 2015
»Jussi Alder-Olsen überzeugt auch dieses mal mit einem plastischen Schreibstil, tollen Charakteren und viel Wortwitz.«
Petra Samani, buchblinzler.blogspot.de, März 2015
»Diese Serie wird immer besser.«
Ingrid Mosblech-Kaltwasser, der-kultur-blog.de, März 2015
»Eine gekonnte Mischung aus Crime, Humor und Psychologie.«
Bettina Ruczynski, Sächsische Zeitung, März 2015
»Hier schreibt einer, der das hintergründig-geruhsame Erzählen liebt.«
Martina und Edgar Hilswitt, lesemehrwert.de, März 2015
»Der jüngste und 6. Fall des kultig-schrägen Kopenhagener Sonderdezernats Q verspricht wieder einmal Spannung und Adrenalin pur.«
Landeszeitung, März 2015
»Der Leser wird hier bis zum Schluss gekonnt in die Irre geführt.«
Seniorendomizile & Betreutes Wohnen, Februar 2015
»Eine der besten skandinavischen Krimireihen momentan.«
Kleine Zeitung, Graz, März 2015
»Grenzenloser Thrillergenuss.«
Helmut Pusch, Südwest Presse, März 2015
»Das ist so spannend und virtuos komponiert, wie man es von Adler-Olsen erwartet.«
Vera Sentis, buchwurm.org, März 2015
»Jussi Adler-Olsen gehört für mich persönlich zu den besten Autoren der heutigen Zeit.«
Heidi Zengerling, amazon.de, März 2015
»Absolute Empfehlung!!!«
Ralf Kleemann, Fuldaer Zeitung, März 2015
»Diese Mischung aus Spannung, Humor und Ironie (die vor nichts und niemandem Halt macht) ist es, die das Lesevergnügen dieses Romans ausmacht (...).«
Michael Graber, Zentralschweiz am Sonntag, März 2015
»Wenn Jussi Adler-Olsen etwas schreibt, landet das ganz weit vorne in den Charts.«
Main-Post, April 2015
»Liebevoll wie immer widmet sich Adler-Olsen (64) seinen Figuren.«
Elvira M. Gordon-Pusch, Frankfurter Stadtkurier, März 2015
»Spitze! Völlig zu Recht heimst Adler-Olsen einen Preis nach dem anderen ein.«
Thomas Rabus, hitradio rt1, März 2015
»Allein schon die verbalen Scharmützel zwischen Mørck, Assad und Rose sind eine Nummer für sich. Buchstäblich ein Lese-Spaß.«
Sven Meyer, Freiburger Wochenbericht, Januar 2015
»Ein ebenso rätselhafter wie spannender Fall.«
Susann Fleischer, literaturmarkt.info, Juli 2015
»Es gibt viele gute Thriller, aber Jussi Adler-Olsen schreibt die besten und vor allem spannendsten der Welt.«
Alex Dengler, denglers-buchkritik.de, Juni 2015
»Bis zur letzten Zeile Hochspannung!«
Jacqueline Szymanski, linejasmin.blogspot.de, Februar 2015
»Mit ›Verheißung‹ ist dem Autor ein spannungsgeladener Thriller voller geschickter Wendungen gelungen.«
Nord Express, Januar 2015
»So ist es kein Wunder, dass auch das furiose Ende dieses Falles verblüfft.«
Gießener Anzeiger, August 2015
»Hochspannung jedenfalls ist nach wie vor garantiert.«
Nordis, Mai/Juni 2015
»Mit dem sechsten Thriller um das Sonderdezernat Q liefert Jussi Adler-Olsen beste Krimikost und entwickelt seine skurrilen Figuren sorgsam weiter.«
Thorsten Treder, erdbeerlounge.de, April 2015
»Dass Jussi Adler-Olsen der ungekrönte König des Thrillergenres ist, steht schon seit längerer Zeit außer Frage.«
neue Pause, Januar 2015
»Spannung pur.«
Georg Larcher, Bezirksblätter Mödling, Niederösterreich, April 2015
»Überraschende Wendungen, spannend mit einer Prise Humor.«
Die Neue Frau, August 2015
»Gänsehaut-Garantie!«
Beate Rottgardt, Ruhr Nachrichten, Juli 2015
»Unbedingt lesenswert - auch für Krimifans, die die ersten fünf Fälle des Sonderdezernats (noch) nicht kennen.«
Bielefeld heute, April 2015
»Ein gut konstruierter und packend geschriebener Krimi.«
TV Star, April 2015
»Wie gewohnt bizarr, mit witzigen Dialogen.«
Benjamin Neumaier, Mittelbayerische Zeitung, April 2015
»Der dänische Bestseller-Autor Jussi Adler-Olsen überzeugt auch mit dem sechsten Band seiner Serie um das Sonderdezernat Q.«
Manuela Haselberger, Freie Presse, April 2015
»Auch die Handlung des neuen Buches ist im besten Sinn gewohnter Stoff des Dänen – und damit einmal mehr spannend und hervorragend wegzulesen.«
glüXmagazin, April 2015
»Wer einmal angefangen hat, ist ihm verfallen.«
Bielefelder, Januar 2015
»Toller Plot, großartiges Team, jede Menge Spannung und Witz.«
Nicolas Gehling, media-mania.de, Juni 2015
»›Verheißung‹ist ein Skandinavienkrimi at its best.«
der-lesefuchs.blogspot.de, August 2015
»Jussi Adler-Olsen ist wieder einmal ein packender Thriller mit viele spannenden Wendungen und tollen Protagonisten gelungen.«
wortgestalten.wordpress.com, April 2015
»Unbedingt lesen!«
radioberg.de, April 2015
»›Verheißung‹ ist ein sehr umfangreicher Fall, 600 spannende Seiten mit charmantem Humor.«
Magdeburger Volksstimme, Mai 2015
»Ein Muss für alle Krimiliebhaber, die vor allem nordische Bücher(reihen) verschlingen.«
Kristine Greßhöner, Neue Westfälische Zeitung, Mai 2015
»Gepaart mit dänischem Lebensgefühl, einer klaren Sprache und einem aufgeräumten Plot ergibt das einen lesenswerten skandinavischen Thriller.«
zwei-sichten-auf-buecher.blogspot.de, Mai 2015
»Insgesamt gesehen ist ›Verheissung‹ ein unterhaltsamer Krimi, für alle Mørck-Fans ein Muss.«
Sonntagsjournal der Nordsee-Zeitung, Mai 2015
»›Verheißung‹ ist der sechste Fall für Carl Mørck und ein Garant für spannungsgeladene Schmökerstunden.«
Karoline Pilcz, Buchkultur, Juli 2015
»Das seitenstarke Buch ist nicht nur ein Thriller: Es ist eine perfekt recherchierte, dramaturgisch durchdachte Geschichte mit plastischen Charakteren und sozialen Bezügen.«
Eco.nova, Juni 2015
»Ganz großes Kino!«
Wolfsberger Zeitung, Juni 2015
»Ein Krimi, der nicht mehr loslässt!«
Ludwigsburger Wochenblatt, Februar 2015
»Sensationell spannend!«
Larissa Immel, alliteratus.com, Juli 2015
»Die Dichte der Erzählungen, die tollen Charakter und der interessante Plot vermischen sich wieder zu einem richtig tollen Roman und führen die Reihe gebührend fort.«
Neue Rundschau, Juli 2015
»Mit ›Verheißung‹ ist Jussi Adler Olsen eine meisterhafte Fortsetzung seiner Carl Mørck-Reihe gelungen.«
Wolfgang Springer, musicalcocktail.info, April 2015
»Sehr empfehlenswert!«
Ellen Norten, livekritik.de, Juni 2015
»Das Buch ist von der ersten bis zur letzten Seite spannend, gut recherchiert und es ergeben sich immer wieder überraschende Wendungen.«
Jens Hunsche, der-lesefuchs-blogspot.de, August 2015
»Das Buch bekommt von mir glatte 5 von 5 Punkten!«
Karoline Pilcz, Buchkultur, Juni 2015
»Adler-Olsen vom Feinsten!«
Cellesche Zeitung, März 2016
»Der Thriller verspricht erneut die Olsen-bekannte Spannung von der ersten bis zur letzten der rund 600 Seiten.«

Leserstimmen

Ihre Meinung

Schönberger Christiane, Februar 2016
»Wunderbarer und höchst spannender Krimi, ich konnte nicht mehr aufhören, zu lesen. Auch das Hörbuch mit dem tollen Sprecher Wolfram Koch ist ungemein hörenswert. Ich freue mich schon auf einen neuen Fall des Sonderdezernats Q.«
ANTWORTEN
Walter Karl, April 2015
»Alle Adler-Olsen-Bücher gelesen. War bisher total begeistert. Mit Spannung habe ich den 6. Fall für Carl Morck erwartet und die "Verheissung" sofort gekauft und gelesen. Hat wieder Spaß gemacht zu lesen; aber es ist einer der schwächeren Fälle und nicht so spannend und ereignisreich wie die bisherigen Fälle, leider!!!«
ANTWORTEN
Janine2610, April 2015
»Mein erster Thriller von Jussi Adler-Olsen und dann gleich so ein genial guter. ;-) Der Selbstmord des Polizisten Christian Habersaat gibt zuerst einmal nicht nur mir, sondern auch dem Ermittlerteam, Carl Mørck, Rose und Assad, Rätsel auf. - Was steckt hinter dieser Tötung? Was wollte der Beamte dem Trio des Sonderdezernats Q damit sagen? Steckt mehr dahinter, als die reine Verzweiflung darüber, einen gut 17 Jahre alten Todesfall scheinbar nicht aufklären zu können? - Ja! Aber mächtig! - Und das war das Spannende daran: genau das nach und nach herauszulesen. Die fesselnde Schreibweise und meine Neugier, unbedingt wissen zu wollen, ob Alberte damals bei einem schrecklichen Autounfall mit Fahrerflucht ums Leben gekommen ist, oder dieser Todesfall mit wirklich skurril anmutenden Umständen doch volle Absicht war, haben mich die ganzen Ermittlungen gebannt verfolgen lassen. Diese mit den Worten rasant, genial und auch witzig zu beschreiben, trifft es, glaube ich, sehr gut. Ab der Hälfte des Buches war klar, was Sache ist - aber haha, denkste! - spätestens am Ende habe ich bestürzt und verblüfft feststellen müssen, dass hier gar nichts so ist, wie es scheint. - Einfach genial! Hat richtig Spaß gemacht zu lesen! Auch das Ermittlertrio war Unterhaltung pur: in meinen Augen ganz abgedrehte und eigensinnige Charaktere, deren Aussagen und Verhalten in manchen Situationen für einige Lacher bei mir gesorgt haben. - Besonders Assad war ein Brüller! Nicht mal die Tatsache, dass ich das Buch für einen Thriller gar nicht so 'thrillig' empfunden habe, hat meine Freude an der Story trüben können. Also: Ein rundum spannender, in die Irre führender 6. Fall für Carl Mørck und seine Anhängsel, der euch garantiert begeistern wird!«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

NEWS

AktuellesPreise und Auszeichnungen
01.07.2015

›Verheißung‹ von Jussi Adler-Olsen unter den 10 besten Krimis der Saison (Buchkultur)

Im aktuellen Buchkultur-Sonderheft ›Krimi Spezial‹ hat die Buchkultur-Jury wieder Die besten Krimis der Saison gekürt: Platz 8 belegt der Thriller ›Verheißung‹ von Jussi Adler-Olsen.

»Das müssen Sie lesen. Sie werden´s bestimmt nicht bereuen!«, meint Buchkultur-Mitherausgeber Nils Jensen.

Im Sonderheft ›Krimi Spezial‹ blättern

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren