Coverbild Die versprengten Deutschen von Karl-Markus Gauß, ISBN-978-3-423-34504-0
Leseprobe merken

Die versprengten Deutschen

Unterwegs in Litauen, durch die Zips und am Schwarzen Meer
»Eine virtuose Spurensuche.« NZZ

In der »ersten atheistischen Stadt« Litauens, in einer Bergbaustadt in der Slowakei, in einer Containersiedlung in der Ukraine: Von der Ostsee bis ans Schwarze Meer ist Karl-Markus Gauß, der literarische Kartograph des unbekannten Europa, gereist, auf der Suche nach den versprengten Deutschen.

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Die versprengten Deutschen von Karl-Markus Gauß, ISBN-978-3-423-34504-0
1. Oktober 2008
978-3-423-34504-0
9,90 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
Details
EUR 9,90 € [DE], EUR 10,20 € [A]
dtv Sachbuch
Mit Fotografien von
Kurt Kaindl
240 Seiten, ISBN 978-3-423-34504-0
Autorenporträt

Karl-Markus Gauß

Karl-Markus Gauß, geboren 1954 in Salzburg, wo er heute als Autor und Herausgeber der Zeitschrift ›Literatur und Kritik‹ lebt. Seine Bücher wurden in viele ...

Pressestimmen

Noch keine Pressestimmen zu dem Titel vorhanden.

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren