Coverbild Jeder Augenblick ist ewig von Konstantin Wecker, ISBN-978-3-423-41496-8
merken

Jeder Augenblick ist ewig

Die Gedichte
Gedichte aus fünf Jahrzehnten

Konstantin Weckers Lieder haben Epoche gemacht und seine Gedichte ebenso. Von den frühesten Gedichten, die er als Sechzehnjähriger schrieb, bis hin zu neuen, bislang unveröffentlichten Texten versammelt dieser Band die Gedichte Konstantin Weckers.

»Meine Gedichte«, so schrieb Wecker einmal, sind Versuche, »sich dem einzigen, wirklich eigenen Gedicht anzunähern, das zu schreiben mir bestimmt ist«. Immer wieder beeindruckt Konstantin Weckers großes Vertrauen in die Kraft der Poesie und der Liebe, sein leidenschaftliches Bekenntnis zu einem intensiv gelebten Leben und der Glaube an die Veränderbarkeit der Welt.

Mit bislang unveröffentlichten Gedichten.

Erhältlich als
   E-Book
Coverbild Jeder Augenblick ist ewig von Konstantin Wecker, ISBN-978-3-423-41496-8
1. Juni 2012
978-3-423-41496-8
8,99 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Auch erhältlich bei:
   Klappenbroschur
Coverbild Jeder Augenblick ist ewig von Konstantin Wecker, ISBN-978-3-423-14482-7
2. Oktober 2015
978-3-423-14482-7
9,90 [D]
Details
EUR 8,99 € [DE], EUR 8,99 € [A]
eBook
208 Seiten, ISBN 978-3-423-41496-8
Autorenporträt
Portrait des Autors Konstantin Wecker

Konstantin Wecker

Konstantin Wecker, geboren 1947 in München, studierte Musik, Philosophie und Psychologie. 1977 machte ihn die Plattenveröffentlichung »Genug ist nicht genug« mit der ...

Pressestimmen

Helgard Bromberger, TOP München, August 2012
»Ein leidenschaftliches Bekenntnis zu einem intensiv gelebten Leben.«
Sabine Geest, Unser Magazin, Juni 2012
»Hier ist tatsächlich jeder Augenblick ewig, denn jeder Vers landet für immer im Herzen!«
Annerose Kirchner, Ostthüringer Zeitung, August 2012
»Wütend und zärtlich.«
Walter Prankl, www.kultur-punkt.ch, Juni 2012
»(...) sein leidenschaftliches Bekenntnis zu einem intensiv gelebten Leben (...).«

Leserstimmen

Ihre Meinung
»Jeder Augenblick ist ewig- Ein Bekenntnis zum Leben im Hier und Jetzt Gedichte sind die Essenz all dessen was man durchlebt, für sich verarbeitet und abstrahiert hat, z.B. durch Niederschriften in Büchern oder durch persönlichen Aufzeichnungen. In Bezug auf das Leben von Konstantin Wecker, in seinen Büchern „ Die Kunst des Scheiterns und „ Mönch und Krieger“ gut beschrieben, findet man die inhaltliche Aufarbeitung und Essenz dessen genau in diesem Gedichtband wieder. Man sagt, dass jeder Dichter und Denker sein Leben lang an einem Gedicht schreibt. Was bei Hermann Hesse das Gedicht "Stufen" an Tiefe ausdrückt, so drückt sich die Tiefe des erlebten Seins in dem Gedicht "Jeder Augenblick ist ewig" des gleichnamigen Gedichtbands aus.«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren