Coverbild Erinnerungen einer Überflüssigen von Lena Christ, ISBN-978-3-423-12657-1
Leseprobe merken
Lena Christ

Erinnerungen einer Überflüssigen

Die Dichterin der kleinen Leute

Der Großvater, ein ländlicher Tausendsassa, ist die prägende Figur ihrer Kindheit, die Lena Christ im bayerischen Glonn verbrachte. Ihre Mutter arbeitet in München und kann sich um ihr uneheliches Kind nicht kümmern. Nach der Heirat mit einem Metzger holt sie die inzwischen achtjährige Lena zu sich. Doch sie liebt das Kind nicht, sie mißhandelt es und mißbraucht es als Dienstmagd. Immer wieder versucht Lena zu fliehen. Mit zwanzig heiratet sie, hat sechs Kinder, doch die Ehe endet katastrophal. Sie hält sich mit Schreibarbeiten am Leben. Dreißigjährig veröffentlichte Lena Christ als erstes Buch ihre Jugenderinnerungen und stellte damit ihr grandioses erzählerisches Talent unter Beweis.
Erhältlich als
  Taschenbuch
Coverbild Erinnerungen einer Überflüssigen von Lena Christ, ISBN-978-3-423-12657-1
1. August 1999
978-3-423-12657-1
9,90 € [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei in D, A, CH, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:

Details

EUR 9,90 € [DE], EUR 10,20 € [A]
dtv Literatur
234 Seiten, ISBN 978-3-423-12657-1
Lehrerprüfexemplar
1. August 1999

Autorenporträt

Lena Christ

Lena Christ wurde 1881 in Glonn bei Ebersberg geboren. Als ihre erste Ehe 1909 scheiterte, verdiente sie sich ihren Lebensunterhalt mit Schreibarbeiten. 1912 heiratete ...

Pressestimmen

Buchhändler heute
»Ein durch und durch trauriges, sehr ehrliches und lebensnahes Buch.«

Leserstimmen

Ihre Meinung

FRANCESCA, Juni 2006
»ich habe diesen Roman vom deutsch ins italienisch uebersetzt als Abschlussarbeit der Fremdsprachenuniversitaet in Pisa. Fuer mich ist das Buch sehr ruehrend und das beste Buch der Autorin ( ich habe alle ihre Buecher gelesen), aber man hat meiner Meinung nach sie und dieses Buch nicht viel geschaetzt.«
ANTWORTEN
Andreas Hirsch, Dezember 2005
»Lena Christs bestes Buch. Die bayerische Klassikerin erzählt hier ihre erschütternden Jugenderinnerungen.«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren