Coverbild Der Marques de Bolibar von Leo Perutz, Hans-Harald Müller (Hrsg.), ISBN-978-3-423-13492-7
Leseprobe merken

Der Marques de Bolibar

Roman
Vor dem Hintergrund des napoleonischen Spanienfeldzugs wird der greise Marques de Bolibar zum Lenker eines todbringenden Schicksals.

In der andalusischen Bergstadt La Bisbal werden im Winter 1812 durch spanische Guerillas die beiden deutschen Regimenter »Nassau« und »Erbprinz von Hessen« vernichtet – Rheinbundtruppen, die Napoleons Spanienfeldzug unterstützten. Nur ein Offizier überlebt, der Leutnant von Jochberg. Seine Memoiren enthüllen die geheimnisvollen Umstände des Massakers.

Im Mittelpunkt der spannenden Geschichte steht der greise Marques de Bolibar, der heimliche Kommandant des spanischen Widerstands, der über seinen eigenen Tod hinaus zum Lenker eines tödlichen Schicksals wird.

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Der Marques de Bolibar von Leo Perutz, Hans-Harald Müller, ISBN-978-3-423-13492-7
1. September 2006
978-3-423-13492-7
9,90 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
Details
EUR 9,90 € [DE], EUR 10,20 € [A]
dtv Literatur
Herausgegeben und mit
einem Nachwort von
Hans-Harald Müller
256 Seiten, ISBN 978-3-423-13492-7
Lehrerprüfexemplar
Autorenporträt

Leo Perutz

Leo Perutz wurde am 2. November 1882 in Prag geboren und siedelte 1899 mit seiner Familie nach Wien über. In der Zeit zwischen dem Ersten und Zweiten Weltkrieg zählte ...

Pressestimmen

Noch keine Pressestimmen zu dem Titel vorhanden.

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren