Coverbild Und alle benehmen sich daneben von Lesley M. M. Blume, ISBN-978-3-423-43130-9
Leseprobe merken

Und alle benehmen sich daneben

Wie Hemingway seine Legende erschuf
Paris, ein Fest fürs Leben

Durchsoffene Nächte, wilde Affären, hemmungsloser Ehrgeiz. Ellbogen zählen ebenso wie Talent. Der junge Ernest Hemingway hat nichts Geringeres vor, als die Romanliteratur zu revolutionieren, den großen Zeitgeistroman zu schreiben, nach dem alle Verlage fiebern. Mit ›Fiesta‹ gelingt ihm dieser Coup, und er wird, erst 27jährig, auf einen Schlag berühmt. Es sind die wilden Zwanziger in Paris, und die angelsächsische Expat-Gemeinde ist legendär: reiche Männer, schöne Frauen, Mäzene, erfolgreiche Literaten und solche, die es noch werden. im Mittelpunkt Hemingway, ein todestrunkener, stierkämpfender Aficionado, hartgesottener Trinker, hitzköpfiges literarisches Genie und – tatsächlich – Ehemann. Lesley Blume erforscht das schillernde Universum, in dem aus einem unbekannten jungen Autor eine Ikone der Weltliteratur wurde und erzählt von den Menschen, die Hemingway (oft wenig schmeichelhaft) in seinem Werk verewigte. Sie dringt ein ins Herz der Lost Generation und zeigt, wie sehr diese bis heute beeinflusst, was wir lesen und wie wir denken – über Jugend, Liebe, Sexualität und Exzess.

Erhältlich als
   E-Book
Coverbild Und alle benehmen sich daneben von Lesley M. M. Blume, ISBN-978-3-423-43130-9
7. April 2017
978-3-423-43130-9
20,59 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Auch erhältlich bei:
   Hardcover
Coverbild Und alle benehmen sich daneben von Lesley M. M. Blume, ISBN-978-3-423-28109-6
7. April 2017
978-3-423-28109-6
24,00 [D]
Details
EUR 20,59 € [DE], EUR 20,59 € [A]
eBook
Aus dem Englischen von Jochen Stremmel
464 Seiten, ISBN 978-3-423-43130-9
Autorenporträt
Portrait des Autors Lesley M. M. Blume

Lesley M. M. Blume

Lesley M. M. Blume, in New York geboren, ist die Tochter einer Pianistin und eines Journalisten. Nach einem Studium der Geschichte folgte sie ihrem Vater in den ...
Buchspecial
Special

Lesley M. M. Blume: Und alle benehmen sich daneben

»Das beste Buch über Hemingway in Paris seit seinem ›Paris, ein Fest fürs Leben‹.«

Charles Scribner III

Pressestimmen

Stefan Maelck, MDR Kultur, Sachbuch der Woche, August 2017
»Lesley M. M. Blume reiht sich mit ›Und alle benehmen sich daneben‹ ein in die Riege von Groß-Biografinnen und -Biografen.«
Peter Jungwirth, Wiener Zeitung, 17./18.06.2017
»In dem Buch ›Und alle benehmen sich daneben‹ erzählt die US-Journalistin Lesley M.M. Blume anregend davon, wie Hemingway zum erfolgreichen Schriftsteller wurde.«
Claudia Fuchs, SWR 2, Buchkritik, Mai 2017
»Wer wissen will, wie aus einem Arztsohn aus dem Mittleren Westen der große Hemingway wurde, dem sei das Buch empfohlen.«
Vanessa Mattonet, vanessasbuecherecke.wordpress.com, November 2017
»Sie dringt ein in das Herz der Lost Generation und zeigt, wie sehr diese bis heute beeinflusst, was wir lesen und wie wir denken - über Jugend, Liebe, Sexualität und Exzess.«
Bernhard Windisch, Nürnberger Nachrichten , Juli 2017
»Spannende Biografie über Hemingsways Zeit in Paris.«
Rolf Hürzeler, Die Weltwoche, Juli 2017
»Diese Biografie zeichnet ein wunderbares Charakterbild des grossartigen amerikanischen Schriftstellers im letzten Jahrhundert.«
Dietmar Kanthak, General-Anzeiger, Juli 2017
»Das Leben des Autors Ernest Hemingway war so spannend wie seine Prosa. Lesley M. M. Blume wird ihrem Gegenstand in jeder Hinsicht gerecht.«
Ellen Pomikalko, BuchMarkt, Juli 2017
»Ein Stück Literatur- und moderne Gesellschaftsgeschichte.«
Holger Kankel, Schweriner Volkszeitung, Juni 2017
»Wie es wirklich war, davon erzählt die amerikanische Autorin Lesley M. M. Blume in ihrer gewichtigen und spannenden Hemingway-Biografie ›Und alle benehmen sich daneben‹,«
Gerrit Bartels, tagesspiegel.de, Juni 2017
»Ausschweifend, wild, gefährlich: Warum das Leben und die Literatur der Fitzgeralds und von Ernestn Hemingway noch immer so faszinieren.«
Frizz - Das Magazin für Frankfurt & Vordertaunus, Juni 2017
»Wer schon immer mal wissen wollte, wie Hemingways legendärer Roman ›Fiesta‹ entstand, wird dieses Buch lieben.«
Martin G. Wanko, Vorarlberger Nachrichten , Mai 2017
»Prägnant und zudem einfühlsam.«
Ulrich Rubens-Laarmann, Hellweger Anzeiger , April 2017
»Blume macht die Faszination mit Werk und Autor hervorragend verständlich.«
Christel Zidi, kunstundliteratur.wordpress.com, April 2017
»Sehr gut, unterhaltsam und informativ geschrieben.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren