Coverbild Der Geheime Zirkel III<br>Kartiks Schicksal von Libba Bray, ISBN-978-3-423-71685-7

Der Geheime Zirkel III
Kartiks Schicksal

Roman
Taschenbuch
12,95 EURO
E-Book
6,99 EURO
Der fulminante Abschluss der Erfolgs-Trilogie

Der Zugang zum magischen Reich scheint für immer verschlossen – Gemma gelingt es nicht mehr, das Tor aus Licht erscheinen zu lassen. Dabei bräuchten die Freundinnen die Magie gerade nötiger denn je. Ann soll ihren Dienst als Gouvernante antreten und Felicity den Langweiler Horace heiraten. Doch dann legen Bauarbeiter einen merkwürdigen Stein mit dem Umriss des Mondauges darauf frei.

VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN
12,95
Sofort lieferbar
Lieferung in 2-3 Werktagen
in den Warenkorb
Details
EUR 12,95 € [DE], EUR 13,40 € [A]
dtv Junior
Aus dem Amerikanischen von Ingrid Weixelbaumer
864 Seiten, ab 14, ISBN 978-3-423-71685-7
Autorenporträt
Portrait des Autors Libba Bray

Libba Bray

Libba Bray ist die Autorin von mehreren Theaterstücken und einigen Kurzgeschichten. Mit ihrer Trilogie ›Der geheime Zirkel‹ schaffte sie es auf Anhieb auf die ...
Autorenspecial, Buchspecial
Special

Libba Bray

Alle Infos zu den historischen Fantasy-Reihen ›Der geheime Zirkel‹ und ›The Diviners‹ und über die Autorin selbst, die schräge Videos liebt.

Pressestimmen

buecherstoeberecke.blogspot.de, Oktober 2016
»Was kann sich ein Leser noch wünschen, als über 800 perfekt aufeinander abgestimmte, literarisch perfekte Seiten...?«
Tages-Anzeiger, Zürich, Januar 2009
»Ein lesenswerter, spannender Abschluss der Trilogie.«
Fabienne Kinzelmann, Heilbronner Stimme, Dezember 2008
»Ein Fantasy-Roman, der nicht nur jugendliche Leser begeistert.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
»Ich bin jetzt auch durch mit der gesamten Reihe und ,,Kartiks Schicksal' entwickelt sich langsam zu einem meiner Lieblingsbücher... Im Verlauf der Reihe merkt man wirklich, dass Gemma erwachsen wird, dass alles nicht mehr so kunterbunt und sorglos ist. Es war ja schon im 1. Buch nicht so, aber das Düstere wird im letzten Teil echt noch mehr hervorgehoben. Gemmas und Kartiks Liebesgeschichte ist durch die gesamte Trilogie so wunderschön umgesetzt: Ich finde es viel mitreißender, dass sie erst in III so richtig zueinander finden, obwohl man schon im ersten Band merkt, dass es zwischen ihnen knister.^^ Umso tragischer finde ich das Ende, das ihre Liebe erleiden musste. Er opfert sich für sie auf... Einerseits findet er somit sein Schicksal, andererseits haben sie keine Chance, richtig zusammen zu sein. Ich wollte den Schluss erst nicht lesen, weil ich wusste, diese Saga geht mit etwas Tragischem zu Ende, aber lässt nun doch Hoffnung durchblicken. Dieses Zitat mit dem Morgen, denn der Morgen kommt und es gibt was zu sehen oder so ähnlich, ist so wahr und tiefgründig. Das Buch strotzt nur so vor Poesie, Wahr- und Weisheiten, vor Trauer und Emotionen. Wow. Ich liebe es. Lg, Anna«
ZURÜCK ZU ALLEN LESERSTIMMEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Aus unserem Blog bookwrld.de

20. August 2018

Heute stellt euch Nicole eines ihrer Highlights im August vor: ›Elian und Lira – Das wilde Herz der See‹! »Ich habe ein Herz für...
...mehr
14. August 2018

Lernt Alexandra Christo kennen! Die Autorin von ›Elian und Lira – Das wilde Herz der See‹ gibt euch in ihrer Videobotschaft...
...mehr

13. August 2018

Die 16-jährige Lara Jean Covey hatte noch nie einen Freund. Was nicht daran liegt, dass es bisher keine geeigneten Kandidaten...
...mehr

Empfehlungen

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren