Coverbild Ohne. Ende. Leben. von Libba Bray, ISBN-978-3-423-24879-2
Leseprobe merken
Libba Bray

Ohne. Ende. Leben.

Roman

Ein Roadmovie quer durchs Leben und das ganze Universum

Der 16-jährige Cameron ist nicht gerade der Beliebteste. Seine Gedanken kreisen hauptsächlich um sich selbst, sein armseliges Dasein – und um die hübsche, aber unerreichbare Staci. Das ändert sich, als er unheilbar an Creutzfeldt-Jakob, auch bekannt als Rinderwahnsinn, erkrankt. Seine einzige Hoffnung ist Dulcie, ein Engel mit pinken Haaren und Springerstiefeln, die ihn auf eine Mission schickt: Zusammen mit seinem Krankenhaus-Bettnachbarn soll Cameron den Zeichen folgen, Dr. X finden und das Universum retten. Keine leichte Aufgabe, aber, wie es aussieht, die letzte Chance, geheilt zu werden.

Alles nur ein Traum? Möglich. Trotzdem ist das, was Cameron in den folgenden zwei Wochen erlebt, mehr als in den ganzen 16 Jahren zuvor.

Erhältlich als
  Premium
Coverbild Ohne. Ende. Leben. von Libba Bray, ISBN-978-3-423-24879-2
1. Mai 2011
978-3-423-24879-2
14,90 € [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei in D, A, CH, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
  E-Book
Coverbild Ohne. Ende. Leben. von Libba Bray, ISBN-978-3-423-41057-1
1. August 2011
978-3-423-41057-1
12,99 € [D]

Details

EUR 14,90 € [DE], EUR 15,40 € [A]
dtv premium
Aus dem Amerikanischen von Siggi Seuß
Deutsche Erstausgabe, 560 Seiten, ab 14, ISBN 978-3-423-24879-2
1. Mai 2011

Autorenporträt

Portrait des Autors Libba Bray

Libba Bray

Libba Bray ist die Autorin von mehreren Theaterstücken und einigen Kurzgeschichten. Mit ihrer Trilogie ›Der geheime Zirkel‹ schaffte sie es auf Anhieb auf die ...

Autorenspecial, Buchspecial

Special
Libba Bray
Alle Infos zu den historischen Fantasy-Reihen ›Der geheime Zirkel‹ und ›The Diviners‹ und über die Autorin selbst, die schräge Videos liebt.

Mediathek

Libba Bray über ›Ohne.Ende.Leben.‹

Pressestimmen

Robert Tiesler, Märkische Allgemeine, Willi, Januar 2012
»Ein philosophisch-abgedrehtes Abenteuer.«
Mainpost & Volksblatt, Juli 2011
»In ›Ohne. Ende. Leben.‹ finden sich jede Menge schräger Charaktere, skurrile Ideen und unerwarteter Wendungen. Ein verrückter, aber unterhaltsamer Road-Trip zwischen Traum, Wahnsinn und Wirklichkeit.«
mainpost.de, Juli 2011
»In ›Ohne. Ende. Leben.‹ finden sich jede Menge schräger Charaktere, skurrile Ideen und unerwarteter Wendungen. Ein verrückter aber unterhaltsamer Road-Trip zwischen Traum, Wahnsinn und Wirklichkeit.«
Landwirtschaftliche Zeitschrift, Juli 2011
»Ein witziger und berührender Roman über die wirklich wichtigen Dinge im Leben.«
Michael Schmitt, Süddeutsche Zeitung, Juli 2011
»Ein Roman durchsetzt von packenden Szenen, anrührenden melodramatischen Momenten und pointierten Sätzen, die Siggi Seuss in ein süffiges Deutsch übertragen hat.«
Gustav Gaisbauer, Fantasia 330e, Juli 2011
»›Ohne. Ende. Leben.‹ ist ein völlig ausgeflippter und grenzenlos phantastischer Jugendroman, vor dem selbst der Anhalter durch die Galaxis verblassen muss.«
Anna Maria Pürthner, Leipziger Volkszeitung, Juni 2011
»Mit ihrem Roman ›Ohne.Ende.Leben.‹ ist es Libba Bray gelungen, das schwierige Thema in ein total schräges Roadmovie zu verpacken.«
A. Steinbrecher, Stiftung Lesen, Juni 2011
»Schrill, stellenweise zum Heulen und überwiegend saukomisch. Seit "Per Anhalter durch die Galaxis" hat man sich nur selten so schwindelig gelesen.«
Desirée Kuthe, popkulturschock.wordpress.com, 11. Juni 2011
»[...]einem der zynischsten, witzigsten und kreativsten Bücher, die ich seit langem gelesen habe.«

Leserstimmen

Ihre Meinung

Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Empfehlungen

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren