Coverbild The Diviners - Aller Anfang ist böse von Libba Bray, ISBN-978-3-423-76096-6
Leseprobe merken

The Diviners - Aller Anfang ist böse

Roman
Sie kennt deine dunkelsten Geheimnisse...

New York, 1926: Wegen eines kleinen „Zwischenfalls“ wurde Evie O‘Neill aus ihrer langweiligen Kleinstadt ins aufregende New York verbannt. Dort genießt sie das wilde Partyleben, bis ein seltsamer Ritualmord die Stadt erschüttert – und Evie über ihren Onkel, den Direktor des Museums für Amerikanisches Volkstum, Aberglauben und Okkultes plötzlich mitten in den Mordermittlungen steckt. Schon bald weiß sie mehr als die Polizei. Denn Evie hat eine geheime Gabe, von der niemand wissen darf: Sie kann Gegenständen die intimsten Geheimnisse ihrer Besitzer entlocken. Doch sie hat keine Ahnung, mit welch entsetzlicher Bestie sie es zu tun bekommt …

Erhältlich als
   Hardcover
Coverbild The Diviners - Aller Anfang ist böse von Libba Bray, ISBN-978-3-423-76096-6
1. Oktober 2014
978-3-423-76096-6
19,95 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
   E-Book
Coverbild The Diviners - Aller Anfang ist böse von Libba Bray, ISBN-978-3-423-42513-1
1. Oktober 2014
978-3-423-42513-1
15,99 [D]
   Hörbuch
Coverbild The Diviners - Aller Anfang ist böse von Libba Bray, ISBN-978-3-86231-413-3
1. Oktober 2014
978-3-86231-413-3
19,99 [D]

Details

EUR 19,95 € [DE], EUR 20,60 € [A]
dtv Junior
Aus dem Amerikanischen von Barbara Lehnerer
Deutsche Erstausgabe, 704 Seiten, ab 14, ISBN 978-3-423-76096-6

Autorenporträt

Portrait des Autors Libba Bray

Libba Bray

Libba Bray ist die Autorin von mehreren Theaterstücken und einigen Kurzgeschichten. Mit ihrer Trilogie ›Der geheime Zirkel‹ schaffte sie es auf Anhieb auf die ...

Übersetzerporträt

Barbara Lehnerer

Barbara Lehnerer, geboren in Hannover, studierte Germanistik, Anglistik, Pädagogik, Psychologie und literarisches Übersetzen an den Universitäten München und Durham.

Autorenspecial, Buchspecial

Special
Libba Bray
Alle Infos zu den historischen Fantasy-Reihen ›Der geheime Zirkel‹ und ›The Diviners‹ und über die Autorin selbst, die schräge Videos liebt.

Mediathek

Buchtrailer: The Diviners

Pressestimmen

Zeenat Rauf, leser-welt.de, Mai 2015
»Sehr empfehlenswert!«
Badische Neueste Nachrichten, März 2015
»Die Autorin entwirft ein so schillerndes Bild der ›Roaring Twenties‹, dass man am liebsten dabei wäre.«
Robert Tiesler, Märkische Allgemeine, März 2015
»Was dieses Buch so mitreißend und lebhaft werden lässt, ist der wunderbare Schreibstil der Autorin Libba Bray.«
Bine Endruteit, media-mania.de, Januar 2015
»Libba Bray hat ein Gespür dafür, wie sie die Leser an die Seiten fesseln kann.«
Hermann, Dezember 2014
»Ein ganz, ganz spannender Jugendroman, der aber auch von Erwachsenen gelesen werden kann!«
Sabine Sturm, inTro – Kundenmagazin der Stadtwerke Troisdorf, November 2014
»Ein fesselnder Mix aus Mystery, Magie und der Atmosphäre der 20er Jahre mit einer sympathischen Protagonistin.«
Susann Fleischer, literaturmarkt.info, Oktober 2014
»Libba Bray schafft mit ihren Romanen Unterhaltung, die (beinahe) zu schön ist, um von dieser Welt zu sein.«
Hanna Eßer, zwei-sichten-auf-buecher.blogspot.de, Oktober 2014
»Wenn ihr euch mit nicht ganz herkömmlichen Methoden auf die Mörderjagd vor einer genialen Kulisse begeben wollt, seid ihr bei diesem Buch genau richtig!«
Münchner Merkur, September 2014
»Ein Buch, mit dem man in das schillernde Lebensgefühl der Roaring Twenties eintaucht und das auch noch schön unheimlich ist!«
Badische Neueste Nachrichten, Juni 2015
»Die Autorin entwirft ein so schillerndes Bild der »Roaring Twenties«, dass man am liebsten dabei wäre (...). Band 2 dringend erwartet!«
Jörn Pinnow, literaturkurier.de, Januar 2015
»Die gelungene Mischung aus Krimi, Gruselgeschichte und Phantastik macht aus diesem Roman, dem ersten Teil einer Trilogie, einen hervorragenden Schmöker.«
Zofinger Tagblatt, Oktober 2014
»Mit ›The Diviners – Aller Anfang ist böse‹ hat Libba Bray einen tollen Serienauftakt geschaffen, der seine Leser in eine Geschichte eintauchen lässt, die von menschlicher Schwäche und Bösartigkeit erzählt.«

Leserstimmen

Ihre Meinung

Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Aus unserem Blog bookwrld.de

27. März 2017
Leipziger Buchmesse 2017

Leipziger Buchmesse 2017

Ein aufregendes Messewochenende liegt hinter uns - mit Cosplayern, prominentem Standbesuch und Jussi Adler-Olsen, der Leipzig einfach gerockt hat. Vielen Dank an alle Leser, Autoren, Blogger und an alle Standbesucher für eine wundervolle Messe. Bis nächstes Jahr!


...mehr
27. März 2017

Rezension: Nächstes Jahr am selben Tag von Colleen Hoover

»›Nächstes Jahr am selben Tag‹ ist natürlich wieder eine Geschichte der ganz großen Gefühle, aber sie ist auch noch mehr als das. Hier geht es darum, die Oberflächlichkeiten an den Nagel zu hängen und den Blick aufs Wesentliche zu lenken. Darum, für seine Träume zu kämpfen und sich von niemandem einreden zu lassen, dass man etwas nicht schaffen kann.« kunterbunteflaschenpost.de


...mehr

26. März 2017

Gemein! Die Füße tun sowieso schon weh vom vielen Herumlaufen auf der Leipziger Buchmesse und jetzt wird auch noch an der Uhr...
...mehr

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren