9783423347600
Leseprobe merken
Lisa Harmann, Caroline Rosales

Ich glaub, mich tritt ein Kind!

Bekenntnisse einer Schwangeren ... Und schonungslose Wahrheiten einer dreifachen Mutter

Da hast du Sex in the City und dann wird da echt ein Baby draus!

Es gibt zahlreiche Schwangerschaftsratgeber, Hebammen-Sprechstunden und Arzttermine in den neun Monaten bis zur Geburt. NUR: Niemand beantwortet die wichtigen Fragen wirklich adäquat. Bis jetzt!

Ein sehr persönlicher Schwangeren-Mutter-Freundinnen-Dialog


Caro, schwanger, bittet Lisa, dreifache Mutter, zum Rapport. Denn werdende Mütter wie Caro haben auch die Sorge, ihr Leben könne nach der Geburt vorbei sein. Dabei fängt es auf gewisse Weise ja erst an ...

›Ich glaub, mich tritt ein Kind‹, und jetzt?


Es geht hier nicht nur um die Schwangerschaft selbst, sondern das große Ganze: Was kommt da auf mich zu? Lisa Harmann und Caroline Rosales beschreiben in ›Ich glaub, mich tritt ein Kind!‹ den Seiltanz der Gefühle zwischen Vorfreude und Panik und kommt zu dem Schluss: Das Leben wird anders! Das heißt aber nicht, dass es weniger aufregend wird.

»Ein schonungslos ehrliches Buch für werdende Mütter. Hier kann man über Kotzen, Atombusen und Augenringe lachen.« Julia Heilmann und Thomas Lindemann, ›Kinderkacke. Das ehrliche Elternbuch‹

»Dieses Buch entspannt mehr als Schwangerschaftsyoga. Ehrlich, aber charmant. Informativ, aber witzig: das perfekte Schwangerschaftsbuch!« Rike Drust, ›Muttergefühle. Gesamtausgabe‹

Erhältlich als
  Taschenbuch
9783423347600
1. März 2013
978-3-423-34760-0
9,90 € [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei in D, A, CH, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
  E-Book
9783423416375
1. März 2013
978-3-423-41637-5
8,99 € [D]

Details

EUR 9,90 € [DE], EUR 10,20 € [A]
dtv Ratgeber
Originalausgabe, 240 Seiten, ISBN 978-3-423-34760-0
1. März 2013

Autorenporträt

Lisa Harmann

Lisa Harmann

Lisa Harmann, Jahrgang 1982, freie Journalistin, studiert Medienkommunikation und Journalismus in Köln, volontierte an der Journalistenschule Axel Springer in Berlin, arbeitete frei für B.Z., Welt Online und Berliner Morgenpost, heute hauptsächlich für babilu. 2006 kam ihre Tochter zur Welt, 2008 die Zwillingsjungen. Mit Mann und Kindern lebt sie bei Köln.

Autorenporträt

Caroline Rosales

Caroline Rosales

Caroline Rosales, Jahrgang 1982, schloss ihr Chinesisch-Studium an der Humboldt-Universität zu Berlin ab. Anschließend volontierte sie bei der Hamburger Morgenpost. Sie arbeitet heute als Redakteurin für Lokalpolitik bei der Berliner Tageszeitung B.Z. und ist Mutter eines Sohnes. Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin-Prenzlauer Berg.

Pressestimmen

Gong, März 2013
»Schonungslos ehrlich. Und unendlich aufschlussreich.«
lo, Badische Zeitung, November 2013
»Das Buch ist ein unterhaltsamer Briefwechsel, es geht um Umstandsmode und die berufliche Zukunft, um Sex, Väter und die Angst vor dem Spießertum.«
Anna Steinberg, Bild, Februar 2013
»...tabulose Antworten auf oft peinlich-ehrliche Fragen, alles mit einer Portion Humor.«

Leserstimmen

Ihre Meinung

Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren