Lost You - Ich werde dich finden

Thriller

Libbys Vergangenheit holt sie ein, als ihr Sohn Ethan spurlos verschwindet. Der Kampf um ihren geliebten Sohn beginnt.

10,95 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Wenn dein schlimmster Albtraum wahr wird
Lost You - Ich werde dich finden

Die alleinerziehende Libby und ihr dreijähriger Sohn Ethan machen zum ersten Mal Urlaub in einem Luxus-Resort, um sich für die vergangenen schwierigen Jahre zu belohnen. Doch Libby kann sich nur schlecht entspannen: Sobald Ethan aus ihrem Blickfeld verschwindet, gerät sie in Panik. Ihre Sorge ist berechtigt – denn sie hat ein Geheimnis, das sie mit niemandem teilen kann. Als Ethan eines Abends in einem Fahrstuhl spielt und sich die Türen zu Libbys Entsetzen plötzlich schließen, beginnt der Kampf einer Mutter um das geliebte Kind. Ethan verschwindet spurlos. Und die Gespenster der Vergangenheit tauchen wieder auf.

Bibliografische Daten
EUR 10,95 [DE] – EUR 11,30 [AT]
ISBN: 978-3-423-21841-2
Erscheinungsdatum: 21.08.2020
3. Auflage
384 Seiten
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Übersetzt von Wolfram Ströle
Autor*innenporträt
Haylen Beck

Haylen Beck ist ein Pseudonym.

zur Autor*innen Seite
Übersertzer*innenporträt
Wolfram Ströle
zur Übersetzer*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Buchjournal extra

Ein Thriller, der bis zuletzt mit überraschenden Wendungen und Perspektivwechseln in Atem hält.

01.08.2020

denglers-buchkritik.de

Ein Thriller, der keine Geschwindigkeitsbegrenzung kennt! Es geht Schlag auf Schlag. Haylen Beck ver...steht sein Handwerk. mehr weniger

Alex Dengler, 07.09.2020

SWA - Der Siegerländer für das Wochenende

Es beginnt ganz entspannt und endet dann sehr dramatisch: Haylen Beck weiß die Leser in Spannung zu ...versetzen. mehr weniger

10.10.2020

YENZ

Es ist eine Geschichte, die zu Tränen rührt, gleichzeitig wütend, glücklich und nachdenklich macht.

Tanja Liebmann, 28.01.2021

Morgenpost am Sonntag (Dresden)

Ein Buch, das einen atemlos macht vor Spannung.

07.03.2021

Stern

Er fesselt vor allem durch die komplexen Figuren, deren meist durch reine Emotion getriebenen Motive... in jedem Kapitel beinahe schmerzhaft nachfühlbar sind. mehr weniger

Mirijam Trunk, 10.02.2022

Badische Zeitung

Es ist eine Geschichte, die zu Tränen rührt, wütend und nachdenklich macht.

Tanja Liebmann-Décombe, 01.04.2022